• Jugendliche protestieren für ihr Recht auf Zukunft

    Nach Plan der Bundesregierung wäre CO2-Budget 2030 fast aufgebraucht
  • Haben Sie unseren TV-Spot gesehen?

    Jetzt Fördermitglied werden
  • Klimaschutz-Forderungen an die Bundesregierung

    Offener Brief von Greenpeace-Chef Martin Kaiser an Angela Merkel
  • Kein Goldrausch im Ozean!

    Pilottests abgeschlossen, Kritik bleibt

Nachrichten

Jetzt neu - lesen Sie die Greenpeace Nachrichten

Mitmachen: Schulen auf dem Weg zur Klimaneutralität

Transparent, offen und ehrlich für die Umwelt

Als Unterzeichner der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verpflichtet sich Greenpeace aktuell und transparent auf seiner Homepage zu veröffentlichen, was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Mehr erfahren zu Transparenz und dieser Selbstverpflichtungserklärung  »

Als Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und Träger des Ethik-Signets verpflichtet sich Greenpeace zur Einhaltung von Transparenz und Ethik beim Einwerben von Spenden.

Mehr erfahren zu Transparenz und diesem Ethik-Signet »

Als Mitglied im International Non-Governmental Organisation Accountability Charter verpflichtet sich Greenpeace zu hohen Standards von Transparenz, Rechenschaft und Effektivität für internationale NGOs. Ein jährlicher Rechenschaftsbericht gibt darüber Auskunft.

Mehr Infos zu Transparenz und dieser Charter »