• "Die neue Bundesregierung muss Mensch und Klima Vorrang geben"

    Interview mit Energieexpertin Lisa Göldner
  • Halb so viel fürs Klima

    Greenpeace-Studie: Wie der Klimanotstand mit halb so vielen Tieren für die Fleisch- und Milchproduktion entschärft werden kann
  • Haben Sie einen unserer TV-Spots gesehen?

    Jetzt Fördermitglied werden
  • Das war der Klimastreik

    620.000 Menschen waren deutschlandweit auf den Straßen. Fotos und Eindrücke auf Twitter

Nachrichten

Greenpeace-Jugendstudie: Junge Menschen fühlen sich von der Politik im Stich gelassen

Verstrickung von Kohlelobby und Politik - Lisa Göldner antwortet Rezo

Transparent, offen und ehrlich für die Umwelt

Als Unterzeichner der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verpflichtet sich Greenpeace aktuell und transparent auf seiner Homepage zu veröffentlichen, was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Mehr erfahren zu Transparenz und dieser Selbstverpflichtungserklärung  »

Als Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und Träger des Ethik-Signets verpflichtet sich Greenpeace zur Einhaltung von Transparenz und Ethik beim Einwerben von Spenden.

Mehr erfahren zu Transparenz und diesem Ethik-Signet »

Als Mitglied im International Non-Governmental Organisation Accountability Charter verpflichtet sich Greenpeace zu hohen Standards von Transparenz, Rechenschaft und Effektivität für internationale NGOs. Ein jährlicher Rechenschaftsbericht gibt darüber Auskunft.

Mehr Infos zu Transparenz und dieser Charter »