Jetzt spenden
Tree Planting Activity in Chiang Dao, Thailand
© Chanklang Kanthong / Greenpeace

Testamentsspende - Für immer aktiv

Hören Sie nie auf, die Umwelt zu schützen

Was soll einmal von uns bleiben? Mit Ihrer Testamentsspende können Sie über Ihr Leben hinaus einen Unterschied machen: Für die Menschen, die Ihnen am Herzen liegen – und für unseren Planeten.

Jetzt Testamentsratgeber anfordern

Über mein Leben hinaus die Umwelt schützen

Viele Menschen werden von einem Gedanken begleitet: Denen, die mir wichtig sind, soll es gut gehen. Auch, wenn ich einmal nicht mehr bin. Unser wichtigstes Erbe ist eine sichere und lebenswerte Zukunft für die Generationen nach uns. Doch genau das ist heute nicht mehr selbstverständlich, wo Umweltzerstörung und Klimakrise andauern. Gemeinsam haben wir die Kraft, uns dafür einzusetzen, Umwelt und Klima zu schützen. Nicht nur heute, sondern besonders in der Zukunft. Ein Grünes Testament stellt genau das sicher – und immer mehr Menschen entscheiden sich für diesen Weg. 

Indem Sie Greenpeace in Ihrem Testament berücksichtigen, setzen Sie sich aktiv dafür ein, unsere Erde für alle Lebewesen zu schützen, unsere Wälder, Ozeane und Natur zu bewahren und damit den Menschen nach Ihnen eine bessere Zukunft zu ermöglichen.

Wir unterstützen Sie dabei, weiterzugeben, was Ihnen wirklich wichtig ist: eine Welt, in der es sich auch morgen leben lässt.

Grünes Testament gestalten

Cover_Testamentsbroschuere_fuer immer aktiv

In unserem Ratgeber finden Sie alle Infos zum Thema Testament und gemeinnütziges Vererben und Tipps, um ein Testament zu schreiben. Sie können diesen unverbindlich nach Hause bestellen.

Zum Testamentsratgeber
Testamentsspenderin Wilma Wanoth
"Ich teile die Werte und Philosophie von Greenpeace und schätze die mutigen Aktionen. Greenpeace ist international vernetzt, unabhängig, hat große Durchschlagskraft und deshalb schon viel erreicht. Ich war von Anfang an von Greenpeace überzeugt und daher fühlt es sich für mich stimmig an, Greenpeace in meinem Testament zu bedenken."

Wilma Wanoth

Testamentsspenderin

Testamentsspenderin Wilma Wanoth
Zitat
"Ich teile die Werte und Philosophie von Greenpeace und schätze die mutigen Aktionen. Greenpeace ist international vernetzt, unabhängig, hat große Durchschlagskraft und deshalb schon viel erreicht. Ich war von Anfang an von Greenpeace überzeugt und daher fühlt es sich für mich stimmig an, Greenpeace in meinem Testament zu bedenken."
Zitatinhaber, Vorname Nachname
Wilma Wanoth
Position des Zitatinhabers
Testamentsspenderin

Das bewirkt Ihr letzter Wille

  • Aktivisten in einem Greenpeace-Schlauchboot steuern auf eine Bohrinsel zu.

    Für immer aktiv

    Mit Ihrer Testamentsspende helfen Sie uns dabei, uns unermüdlich für den Erhalt aller Lebensgrundlagen einzusetzen. Eine gesunde Umwelt, ein sauberes Klima und eine intakte Natur - um all das nachhaltig zu schützen, setzen wir bei Greenpeace uns seit Jahrzehnten täglich ein, aktiv, mutig und hartnäckig.

    Überspringe die Bildergalerie
  • EnBW Glaserkopf Wind Park in the Black Forest

    Für immer unabhängig

    Ihr Grünes Testament unterstützt weltweit Aktionen gegen Umweltverbrechen, für Klimaschutz und den Erhalt bedrohter Arten. Als unabhängig Umweltorganisation zeigen wir nicht nur Probleme auf, sondern benennen Alternativen und entwickeln Lösungen. Mit Ihrer Testamentsspende sichern Sie unsere finanzielle Unabhängigkeit und politische Durchschlagskraft, sodass wir uns auch in Zukunft frei von äußerer Beeinflussung für Natur, Klima und Frieden einsetzen können.

    Überspringe die Bildergalerie
  • GP0S7E_Aktion Tropenholz in Hamburg

    Für immer beharrlich

    Erfolge im globalen Umweltschutz und der Klimapolitik benötigen einen langen Atem. Ihr Grünes Testament ist darum ein wichtiger Baustein für unsere langfristige Kampagnenarbeit. Anders als Spenden zu Lebzeiten können wir die uns anvertrauten Gelder aus Vermächtnissen und Erbschaften auch zu einem deutlich späteren Zeitpunkt für den Umweltschutz einsetzen. So wirkt Ihr letzter Wille weit in die Zukunft.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Ein Schwein steht auf einer natürlichen Blumenwiese.

    Für immer nachhaltig

    Greenpeace ist als gemeinnützige Organisation von der Schenkungs- und Erbschaftssteuer befreit. Und weil wir wissen, welches Vertrauen Sie uns mit Ihrer Testamentsspende schenken, ist Transparenz für uns selbstverständlich: Von jedem gespendeten Euro fließen 84 Cent in unsere weltweite Arbeit für den Umweltschutz, der Rest entfällt auf die notwendige Verwaltung und Spendensicherung.

    Überspringe die Bildergalerie
Ende der Gallerie

Gut beraten bei Ihrem letzten Willen

Sie überlegen, Greenpeace in Ihrem Testament zu bedenken? Wir stehen Ihnen in dieser persönlichen Angelegenheit gerne in einem vertraulichen Gespräch kompetent zur Seite, um alle Ihre Fragen zu klären.

Für Ihr Grünes Testament: Unser Testamente-Team

Team Testamente-Beratung

Elise Fritze, Svenja Bachert und Swantje Miehe unterstützen Sie rund um Ihre Testamentsspende.

per Telefon: 040 / 306 18-434

Montag, Mittwoch und Donnerstag 10:00–16:00 Uhr
Dienstag 14:00–16:00 Uhr 
Freitag 10:00–13:00 Uhr

per Fax: 040 / 306 18 19-434
per E-Mail: testamente@greenpeace.de

Außerhalb der Telefonzeiten sind wir natürlich auch gerne für Sie da. Schicken Sie uns Ihren Terminwunsch über unser Kontaktformular, per E-Mail oder hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

Das Testament mit fachlicher Beratung aufzustellen, war sehr einfach, insbesondere mit dem Wissen, Greenpeace wird mit unserem Erbe gut umgehen. Auf die verheerenden Folgen der Umweltzerstörung hinzuweisen, auch mit beharrlichen Kampagnen, ist extrem wichtig. Aus diesem Grund wollen wir die Arbeit einer so einflussreichen und internationalen Non-Profit-Organisation auch nach unserem Tod unterstützen."

Margot Schmidt und Katrin Dommermuth

Testamentsspenderinnen

Zitat
Das Testament mit fachlicher Beratung aufzustellen, war sehr einfach, insbesondere mit dem Wissen, Greenpeace wird mit unserem Erbe gut umgehen. Auf die verheerenden Folgen der Umweltzerstörung hinzuweisen, auch mit beharrlichen Kampagnen, ist extrem wichtig. Aus diesem Grund wollen wir die Arbeit einer so einflussreichen und internationalen Non-Profit-Organisation auch nach unserem Tod unterstützen."
Zitatinhaber, Vorname Nachname
Margot Schmidt und Katrin Dommermuth
Position des Zitatinhabers
Testamentsspenderinnen

Im Erbfall: Unser Nachlass-Team

Portraitfotos von den zwei Mitarbeitenden des Nachlassteams

Katharina Budde und Joachim Löhndorf helfen Ihnen bei der Nachlassbearbeitung weiter.

per Telefon: 040 / 306 18-5463
Montag bis Donnerstag 09:00–16:00 Uhr

per E-Mail: nachlassbearbeitung@greenpeace.de

Außerhalb dieser Zeiten oder falls wir gerade in einem Gespräch sind, können Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie schnellstmöglich zurück.

Schritt für Schritt zum Grünen Testament

Ein Testament zu schreiben klingt vielleicht nach einer komplizierten Sache. Den ersten Testamentsentwurf zu verfassen, kann aber ganz einfach sein. Einen Überblick über die wichtigsten Schritte hin zu einem ersten Entwurf zeigt unser Erklärvideo. Es gibt viele weitere individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, bei denen Ihnen eine fachanwaltliche oder notarielle Unterstützung weiterhelfen kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer kostenlosen Infobroschüre oder bei unseren Veranstaltungen. Für eine persönliche Beratung zu Ihrem Grünen Testament können Sie sich gerne an uns wenden.

Häufigste Fragen zum Grünen Testament

Welche Möglichkeiten gibt es, Greenpeace im Testament zu bedenken?

Sie können Greenpeace als Alleinerben einsetzen, mit anderen gemeinsam in einer Erbengemeinschaft oder mit einem sogenannten Vermächtnis bedenken.

 

 

Was ist der Unterschied zwischen einem Erbe und einem Vermächtnis?

Der Erbe oder die Erbin übernimmt die Rechtsnachfolge der verstorbenen Person. Er oder sie tritt somit in die rechtlichen und wirtschaftlichen Fußstapfen der Verstorbenen, mit allen Rechten und Pflichten, beispielsweise die Abwicklung des Nachlasses.

Mit einem Vermächtnis wenden Sie jemandem einen einzelnen Vermögenswert aus Ihrem Nachlass zu, zum Beispiel einen Geldbetrag, ein Schmuckstück oder eine andere wertvolle Erinnerung. Für die Erfüllung des Vermächtnisses ist dann die Erbin oder der Erbe zuständig.

 

Wie beginne ich mit der Testamentserstellung?

Notieren Sie zunächst für sich, welche Menschen, Organisationen und welche Werte Ihnen wichtig sind. Dann überlegen Sie, welche Vermögensgegenstände oder Beträge Sie wem zukommen lassen möchten. Sodann bestimmen Sie im Testament Ihre Erbinnen oder Erben. Sie können außerdem Vermächtnisnehmer:innen bestimmen und ihnen die jeweiligen Vermächtnisse zuordnen. Hilfreich für die ersten Schritte ist auch unser Erklärvideo.

 

Wie setzt Greenpeace meine Testamentsspende ein?

Testamentarische Zuwendungen unterstützen direkt unsere Umweltschutzarbeit. Von jedem gespendeten Euro fließen 84 Cent in unsere weltweite Arbeit für den Umweltschutz, der Rest entfällt auf die notwendige Verwaltung und Spendensicherung. Testamentsspenden können wir – anders als Spenden zu Lebzeiten – bei Bedarf auch erst zu einem deutlich späteren Zeitpunkt verwenden. Damit wirken sie bis weit in die Zukunft und sichern langfristig unseren Einsatz für die Umwelt.

 

 

Um welche Angelegenheiten kümmert sich Greenpeace als Erbe?

Greenpeace kümmert sich um die Umsetzung Ihres Willens und alle weiteren Angelegenheiten, die eine Rechtsnachfolge mit sich bringt. Der respektvolle Umgang mit Zugehörigen und dem Umfeld der verstorbenen Person, die nachhaltige Verwendung des Besitzes (z.B. die weitere Verwendung von Haushaltsgegenständen oder der Verkauf einer Immobilie), sowie z. B. die letzte Steuererklärung sind für uns selbstverständlich. Zur Formulierung Ihrer Wünsche beraten wir Sie gern vorab. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

 

 

Wie benenne ich Greenpeace korrekt im Testament?

Falls Sie sich entscheiden, Greenpeace in Ihr Testament aufzunehmen, achten Sie bitte darauf, die Anschrift von Greenpeace e.V. und den Eintrag im Vereinsregister aufzuführen:

Greenpeace e.V.

Hongkongstraße 10

20457 Hamburg

 

Greenpeace e.V. ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Hamburg unter der Vereinsregisternummer 9774 eingetragen.

 

Unterstützt mich Greenpeace beim Erstellen meines Testamentes?

Wenn Sie sich zunächst eigenständig informieren möchten, senden wir Ihnen gerne unsere kostenfreie Infobroschüre zu.

Sie haben schon Vorstellungen, wie Sie Ihren letzten Willen gestalten möchten? Kommen Sie mit all Ihren Fragen oder auch nur ersten Überlegungen zur Testamentsgestaltung gerne auf uns zu. Wir können Sie beim Sortieren Ihrer Fragen im Hinblick auf Ihre persönliche Situation sowie in Bezug auf Greenpeace vertraulich unterstützen. Für eine kostenfreie juristische Erstberatung steht Ihnen danach bei Bedarf eine Fachanwältin für Erbrecht zur Seite.

Alle Informationen auf einen Blick

Arctic Sunrise in Grönland

In unseren kostenlosen Webinaren erfahren Sie alles rund um die Themen Erbrecht, Testamentsgestaltung und Nachlassabwicklung und können Ihre Fragen stellen.

Hier anmelden
Gruenes Testament_handwritten

Hier haben wir die wichtigsten Fragen rund um die Themen Testament und Testamentsspende für Sie zusammengestellt.

Zu den Antworten
Team Testamente-Beratung

Unser Beratungsteam steht Ihnen gerne für persönliche Fragen zu Ihrem Grünen Testament zur Verfügung.

Zum Beratungsteam