Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

IPCC-Klimareport jetzt auf Deutsch

Endlich kann man den diesjährigen Bericht des Zwischenstaatlichen Ausschusses für Klimaänderung (IPCC) der Vereinten Nationen auch in einer deutschen Übersetzung bekommen. An diesem Report haben rund 2.500 Wissenschaftler weltweit über mehrere Jahre mitgearbeitet. In drei Teilberichten wurde die Erkenntnisse zum Klimawandel, dessen Folgen und mögliche Klimaschutzmaßnahmen bis zum 4. Mai dieses Jahres veröffentlicht. Allerdings damals nur auf Englisch.

  • /

Dieser Bericht stellt das Fundament dar, auf dem alle klimapolitischen Diskussionen aufbauen, sagt Karsten Smid, Klimaexperte von Greenpeace. Von ihm ausgehend werden die Ursachen des Klimawandels, seine Folgen sowie die notwendigen Anpassungsmaßnahmen und Vermeidungsstrategien debattiert.

Der IPCC-Bericht ist für alle Regierungen auf der Welt gedacht, aber auch jeder Interessierte kann dort die Grundlagen nachlesen, erklärt Smid. Er wird konsultiert, um sich beispielsweise auf die nächste internationale Klimakonferenz im Dezember auf der indonesischen Insel Bali vorzubereiten.

Tags:

Weiterführende Publikationen zum Thema

Factsheet: 5 Gründe für eine VW Kampagne

Will VW seiner Klimaverantwortung gerecht werden, und vom Problem zu einem Teil der Lösung werden, muss der Konzern jetzt aufhören, weitere Verbrennungsmotoren zu entwickeln und zu verkaufen.

Mehr zum Thema

Strich durch die Rechnung

Altmaier will Braunkohlekonzerne mit Milliarden Euro entschädigen. Greenpeace hat nun eine Stellungnahme bei der EU-Kommission eingereicht.

Schlüsselerlebnis am Gipfel

Greenpeace-Aktive haben die in Emden entliehenen 1500 VW-Autoschlüssel auf die Zugspitze gebracht. Denn VWs klimaschädliches Geschäftsmodell trägt zur Gletscherschmelze bei.

Schlüsselmoment fürs Klima

In Emden warten Massen klimaschädliche VW-Verbrenner auf ihren Export. Hunderte der Autoschlüssel haben Greenpeace-Aktive heute vorerst aus dem Verkehr gezogen.