Skip to main content
Jetzt spenden
rainforest Sarawak logging

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Hintergrund für die Promotiontour sind die anstehenden bilateralen Freiwilligen Partnerschaftsabkommen zwischen den EU-Mitgliedsländern und Malaysia. In diesen Abkommen soll der Holzhandel auf eine legale Grundlage gestellt werden. Eine wichtige Rolle wird deshalb das Vorweisen eines Zertifikates spielen.

Für das MTCC-Zertifikat hat Greenpeace bereits mehrfach nachgewiesen, dass dadurch weder Legalität noch Nachhaltigkeit garantiert werden können. Ein Erhalt der Urwälder ist nicht gewährleistet. Außerdem wird die Zivilgesellschaft nicht ausreichend eingebunden. Und traditionelle Landbesitz- und Nutzungsrechte indigener Völker werden meistens nicht beachtet.

Greenpeace fordert deshalb von der Bundesregierung, MTCC-zertifiziertes Holz weder zu kaufen noch zu empfehlen. Es sollte nicht Teil eines Partnerschaftsabkommens werden. Um nicht an Glaubwürdigkeit zu verlieren, sollte es auch endlich eine Beschaffungsrichtlinie der deutschen Bundesregierung geben, die MTCC-Holz nicht zulässt. 

Dringend notwendig ist eine Umweltgesetzgebung in Deutschland und der EU, die den Import von Holz und holzbasierten Produkten aus illegalen Quellen strafbar macht. Alle Firmen müssen verpflichtet sein, einen Nachweis für die Legalität und Nachhaltigkeit ihrer Rohstoffe führen.

Mehr zum Thema

Früchte der Ölpalme

Raubbau für Palmöl

  • 18.01.2022

Palmöl findet sich in etwa jedem zweiten Produkt im Supermarkt. Doch unser Ressourcenhunger vernichtet die letzten Regenwälder Südostasiens.

mehr erfahren
Illegal Mining in Yanomami Indigenous Land in Brazil

Drei Jahre Bolsonaro: Drei Jahre Umweltzerstörung in Brasilien

  • 17.01.2022

Im Januar 2022 feiert Jair Bolsonaro dreijähriges Amtsjubiläum als Präsident von Brasilien. Doch für das Klima und die Biodiversität Brasiliens gibt es wenig Grund zu feiern.

mehr erfahren
Waldbrand im Amazonas

EU-Mercosur-Abkommen

  • 15.12.2021

Der Amazonas-Regenwald ist ein Schlüsselelement für Biodiversität und Klimaschutz. Doch das geplante EU-Mercosur Freihandelsabkommen gefährdet ihn weiter.

mehr erfahren
Timelapse over Broadback Valley Forest in Canada

Wälder des Nordens

  • 18.11.2021

Die borealen Wälder in Kanada, Russland und Skandinavien beherbergen eine große Artenvielfalt und tragen zum Klimaschutz bei. Doch die verbliebene Waldwildnis ist bedroht.

mehr erfahren
Feuer im Amazonas, September 2019

Gefahr für Mensch und Umwelt

  • 17.11.2021

Das geplante Handelsabkommen zwischen der EU und den vier südamerikanischen Mercosur-Staaten hat schädliche Folgen, wie eine Studie zeigt.

mehr erfahren

Feuer im Amazonas-Gebiet

  • 16.11.2021

Jahr für Jahr ein neuer trauriger Rekord: Auch in diesem Jahr brennt wieder der Amazonas-Regenwald. Wie schlimm es ist, und was die Handelspolitik damit zu tun hat.

mehr erfahren