Jetzt spenden
Zwei Mädchen bringen eine Holzplakette an die Wand. Daneben hängt ein Plakat von Schools for Earth
© Maria Feck / Greenpeace

Startschuss für das “Schools for Earth”-Schullabel

Die ersten Schulen wurden für ihre engagierte Arbeit in den Bereichen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zertifiziert

Standardintervall
Monatlich
Label
Einmalig
Label
Monatlich

Seit dem Schuljahr 2023/24 bietet Greenpeace allen Schulen in Deutschland eine Zertifizierung mit dem “Schools for Earth"-Schullabel für ihr Engagement für Klimaschutz und Nachhaltigkeit an.

Gleich vier Schulen in Niedersachsen gehören zur ersten Zertifizierungsrunde: die Grundschule am Wingster Wald,  die IGS Lengede sowie die IGS Buchholz und das Kranich-Gymnasium Salzgitter erhalten das “Schools for Earth” - Schullabel. Alle Schulen engagieren sich seit Jahren erfolgreich im Bereich der Schulentwicklung Richtung Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Das “Schools for Earth”-Schullabel zertifiziert den umfassenden, verbindlichen und kontinuierlich fortschreitenden Transformationsprozess im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

Grundschule am Wingster Wald: Interesse am Klimaschutz schon bei den Kleinsten wecken

Mehrere Kinder stehen vor dem Schools for Earth-Schullabel, zwei Mädchen machen ein Herz mit ihren Händen

Die Grundschule am Wingster Wald wurde mit dem Schools for Earth-Schullabel zertifiziert

Die zertifizierte Grundschule am Wingster Wald zeichnet sich durch ihren ganzheitlicher Schulentwicklungsansatz – dem Whole School Approach – aus. BNE findet an der Wingster Grundschule in allen Bereichen statt, wie etwa die Entwicklung der Schulkultur, des Unterrichts oder des Schulbetriebs. Für die kommenden Schuljahre hat sich die Schulgemeinschaft weitreichende Ziele gesetzt: 

  • Ein schuleigenes Konzept zur Einführung des “Frei Days”, welcher regelmäßig Freiräume für die Auseinandersetzung mit Zukunftsfragen bietet
  • Maßnahmen zur Reduzierung der CO2-Emissionen des Schulwege-Verkehrs
  • Maßnahmen beim Umbau des Schulgebäudes zur Einsparung von Energie
  • Stärkung demokratischer Beteiligungsstrukturen für Schüler:innen verknüpft mit schulischen Nachhaltigkeits-Aktivitäten

Weitere Schools for Earth- Schulen in Niedersachsen überzeugen mit Klimaschutzmaßnahmen

Auch drei weitere Schulen in Niedersachsen erhalten das neue Schools for Earth-Schullabel für ihre engagierten Ziele und Maßnahmen. So plant die Integrierte Gesamtschule Buchholz eine Neuauflage ihres Leitbildes mit weiterer Verankerung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. In Lengede arbeiten die Lehrkräfte der Integrierten Gesamtschule an der Integration von BNE in den jeweiligen Fachcurricula. Das Kranich-Gymnasium Salzgitter entwickelt ein Starter-Kit für die neuen fünften Klassen, um den neuen Schüler:innen die Verhaltensweisen für einen energie- und ressourcensparende Schulalltag zu vermitteln.

Diese Beispiele aus einzelnen Bereichen der “Schools for Earth”-Schulentwicklungspläne verdeutlichen die Vielfalt einer ganzheitlichen Verankerung von Bildung für nachhaltige Entwicklung im Schulleben. Die Schulen sind Vorreiter in dem Erreichen von BNE-Zielen und setzen diese mit Kreativität und einer hohen Motivation im Schulalltag um.

Jetzt beim Schools for Earth -Projekt mitmachen und sich zertifizieren lassen

Das Projekt “Schools for Earth” lädt alle Schulen in Deutschland ein, sich gemeinsam mit vielen anderen aktiven Schulen auf den Weg Richtung Klimaneutralität und Nachhaltigkeit zu machen. Dazu bietet das Schulprojekt eine breite Auswahl an kostenlos verfügbaren Unterrichtsmaterialien, Handreichungen, Werkzeugen wie etwa dem CO2-Schulrechner oder Weiterbildungen an.

Die Zertifizierung mit dem “Schools for Earth”-Schullabel ist ein zusätzliches unterstützendes Angebot für alle Schulen die über die Nutzung der “Schools for Earth”-Angebote hinaus an einem verbindlichen Zertifizierungsprogramm teilnehmen möchten. Unterstützt werden teilnehmende Schulen dabei durch persönliche und individuelle Beratung zu ihren Vorhaben, durch Fort- und Weiterbildungsangebote, sowie durch die Vernetzungsmöglichkeit mit anderen Schulen der “Schools for Earth”-Community.

Mehr zum Thema

"Hamburg steht auf!" – Demonstration against Right-Wing Extremism in Hamburg
  • 23.01.2024

Greenpeace und die Public Climate School haben zum Thema "Demokratie verstehen und schützen" digitale Unterrichtseinheiten für Schüler:innen und Lehrkräfte zusammengestellt.

mehr erfahren
Illustration Digitale Beteiligung
  • 16.01.2024

Hier finden Sie weiterführende Links und Infos zum Bildungsmaterial "Digitalisierung und Nachhaltigkeit: ein Widerspruch?".

mehr erfahren
Climate Strike in Munich
  • 04.01.2024

Hier finden Sie alle Links und Infos zum Bildungsmaterial "Heißere Zeiten".

mehr erfahren
Grafik: 4 stilisierte Schüler:innen melden sich, darüber steht Changemaler Programm
  • 13.12.2023

Einsatz für Klimaschutz an der eigenen Schule: Zusammen mit “ZEIT für die Schule” lädt Greenpeace Schüler:innen im Alter von 13 bis 18 Jahren ein, am Changemaker Programm 2024 teilzunehmen.

mehr erfahren
Grafik mit Bus, Fahrrad, Person und Auto
  • 07.12.2023

Hier finden Sie alle Links und Infos zum Bildungsmaterial "Spurwechsel".

mehr erfahren
Zwei Frauen halten Auszeichnung in den Händen
  • 24.11.2023

Schule am Wingster Wald überzeugt mit Bildung für nachhaltige Entwicklung

mehr erfahren