Probleme und Chancen beim Unterricht außerhalb des Klassenzimmers

#Homeschooling – eine Zwischenbilanz

Unterricht außerhalb des Klassenzimmers wurde für Hundertausende Schüler*innen, ihre Lehrer*innen und Eltern über Nacht zur neuen Realität.

  • /

Wo liegen die Probleme aber auch Chancen? Wie wird es nach der Coronakrise weiter gehen? Wird sich Schule nachhaltig verändern und wenn ja, wie?

Falsche Aufgaben gepaart mit einem überfüllten Pensum bringen Eltern an ihre Grenzen, sagt der Schulpädagoge an der Universität Augsburg, Prof. Klaus Zierer. Nach drei Wochen mit Schule zuhause ziehen wir eine Bilanz aus Sicht des Wissenschaftlers, wie Eltern und Schüler*innen mit den neuen Gegebenheiten umgehen.

Den Prognosen nach dürften noch einige Wochen „Homeschooling“ vor uns liegen. Deswegen werden Vorschläge diskutiert, um den schulischen Anschluss für „die Zeit danach“ für Schüler*innen und Lehrer*innen möglichst gerecht zu machen.

Ein Fachgespräch zum Thema  „Homeschooling“ mit Prof. Dr. Klaus Zierer, Universität Augsburg und Dr. Dietmar Kress, Greenpeace Deutschland.

Weiterführende Publikationen zum Thema

Whole School Approach

Für Fragen wie: „Was sind die ersten Schritte, um meine Schule klimaneutral aufzustellen?“ und „Wie nehme ich die Schulgemeinschaft mit, begeistere Schüler:innen, Eltern und Kolleg:innen?“ gibt es die „Whole School Approach“-Handreichung mit Impulsen und Antworten, um zusammen mit Ihnen die aktive Arbeit für den Klimaschutz und die Jugendbeteiligung in die Schule zu bringen.

Unsere Schule für das Klima!

Schulen können einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten – sie gehören zu den größten Energieverbrauchern der öffentlichen Hand. Aber was konkret können Schüler:innen an ihrer eigenen Schule tun? Die Handreichung lädt Schüler:innen mit praktischen Fragebögen zu einem Klimacheck-Rundgang durchs Schulhaus ein. Die erhobenen Daten können nicht nur in den CO2-Schulrechner und damit in die CO2-Bilanzierung der Schule einfließen – der Rundgang ergibt auch ein Bild der Klima-HotSpots der eigenen Schule.

Mehr zum Thema

Schools for Earth

Schulen machen sich gemeinsam mit Schüler:innen auf den Weg Richtung Klimaneutralität und Nachhaltigkeit.

Jetzt Schule neu machen!

In einer Krise, wie wir sie gerade erleben, wird Bildung zu einer gemeinsamen, gesellschaftlichen Aufgabe.