Wenn die Schulen nun schrittweise wieder öffnen, dann birgt das große Chancen wie auch Aufgaben für die politische Bildung.

Corona - und wie gehts weiter mit der Demokratiebildung?

Die Erfahrungen, die Schüler*innen aktuell durch die Coronakrise machen, müssen im  Unterricht behandelt werden, sagt Emeritus Prof. Dr. Bernd Overwien von der  Universität Kassel im Gespräch mit Katarina Roncevic vom Greenpeace Bildungsteam. 

  • /

Geht Demokratie ohne Umweltschutz?

Welchen Einfluss haben Fake News, Verschwörungstheorien und Wissenschaftsfeindlichkeit  auf die Demokratie und wie können Schüler*innen dagegen resilient gemacht werden?

Wie wichtig ist politische Bildung und welche Lehren können Schulen aus der Coronakrise für die  Klimakrise ziehen? 

Diese und viele weitere Fragen beantwortete Emeritus Prof. Dr. Bernd Overwien in unserem Fachgespräch zum Themenfeld Homeschooling während der Coronakrise und für die Zeit danach. 

Weiterführende Publikationen zum Thema

Nachhaltigkeitsbarometer 2015

„Nachhaltigkeit bewegt die jüngere Generation“ – zu diesem Ergebnis kommt die zweite Greenpeace-Jugendstudie zum Thema nachhaltige Entwicklung.

Mehr zum Thema

Mehr als Lernstoff

Die Schulen sind zu, Kinder und viele Eltern zuhause. Sowohl das Berufs- als auch das Familienleben ist plötzlich völlig auf den Kopf gestellt.  Greenpeace-Tipps für die Kids.

Wahlfach Freihandel

Das Thema TTIP ist vielschichtig, das Handelsabkommen hat jede Menge Facetten. Bei der verständlichen Aufbereitung für Schüler hilft neues Greenpeace-Bildungsmaterial.

„Es ist unsere Zukunft“

Jugendliche wollen eine nachhaltigere Welt; viele setzen sich dafür ein. Doch neue Handlungsansätze sind nötig – das zeigt die aktuelle Greenpeace-Jugendstudie zur Nachhaltigkeit.