Jetzt spenden
Rainbow Warrior mit Greenpeace-Schlauchboot (RHIB)
© Marten van Dijl / Greenpeace

Ihre Spenden helfen: Alle Greenpeace Themen im Überblick

Dank der Unterstützung vieler Menschen kann Greenpeace sich für diese wichtigen Umweltschutz-Themen einsetzen.

Besonders regelmäßige Spenden - Fördermitgliedschaften - helfen, denn erfolgreicher Umweltschutz verlangt einen langen Atem. Sind auch Sie dabei?

Jetzt spenden

Zu diesen Themen arbeitet Greenpeace

Humpback Whale, Great Barrier Reef

Unsere Meere und Ozeane sind in Gefahr. Greenpeace kämpft für neue Meeresschutzgebiete und nachhaltige Fischerei. Helfen auch Sie mit einer Spende!

mehr erfahren
Harrsjöskogen in Jämtland

Alle 2 Sekunden verlieren wir Wald in der Größe eines Fußballfeldes. Diese weltweite Waldzerstörung treibt die Klimakrise und das Artensterben voran. Helfen Sie jetzt beim Schutz der Wälder!

mehr erfahren
Der kalbende Perito-Moreno-Gletscher.

Die Klimakrise gefährdet Natur, Tiere und Menschen. Greenpeace setzt sich dafür ein, die Erderwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden.

mehr erfahren
Orangutan Junges im Urwald

Mit Ihrer Spende setzt Greenpeace sich weltweit für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen und damit den Schutz von Tieren, Pflanzen und ganzen Ökosystemen ein.

mehr erfahren
Ferkel in Bioland-Haltung in Deutschland

Fleischkonsum ist der weltweit größte Naturzerstörer und verursacht Waldrodung, Erderhitzung und Artensterben sowie unermessliches Tierleid.

mehr erfahren
Ein Straßenbahn fährt an Radfahrerinnen und Radfahrern vorbei

Greenpeace scheut nicht davor zurück, auch die großen Konzerne wie Volkswagen zur Verantwortung zu ziehen. Helfen Sie jetzt bei einer klimafreundlichen Mobilitätswende!

mehr erfahren
Projektion auf das Kohlekraftwerk Bobov dol in Bulgarien

Fossile Brennstoffe sind endlich, und sie zerstören Klima und Umwelt. Greenpeace setzt sich weltweit für eine klimafreundliche Energiewende ein - helfen Sie dabei und werden Sie jetzt Fördermitglied!

mehr erfahren
Eisbären in der Arktis

Der Wettlauf um Öl- und Gasvorkommen in der Arktis ist in vollem Gange. Greenpeace legt sich mit Shell und Co. an, um die Heimat der Eisbären zu schützen. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

mehr erfahren
Menschliches Friedenszeichen beim Greencamp Deutschland

Gemeinsam für den Frieden. Greenpeace arbeitet für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und für Frieden auf der Welt. Setzen Sie ein Zeichen und werden Sie Fördermitglied!

mehr erfahren
Plastikverschmutzung im Pasig River, Freedom Island und Cavite, Philippinen

Stoppen wir die Plastikflut. Plastik ist ein weltweites Problem, das wir nicht mehr ignorieren können! Über 90% der jemals produzierten Kunststoffe wurden nicht recycelt.

mehr erfahren
Lebensmittel wie Trockenfrüchte, Bohnen, Reis, Nudeln und Seifen werden unverpackt in einem Unverpackt-Laden angeboten. Zum Einkaufen und Abfüllen werden Transportbehälter aus Glas und Stoffbeutel verwendet.

Kleidung, Nahrung, Elektronik: Was wir kaufen, hat Folgen für die Umwelt. Helfen Sie Greenpeace als Fördermitglied, Druck auf Handel & Politik zu machen - damit nachhaltige Produkte gefördert werden.

mehr erfahren
Großer Ballon und Eurozeichen bei der Finanz- und Klimastreik Demonstration Frankfurt

Geld kann beim Klimaschutz helfen, wenn sich die Finanzwelt an ökologische Kriterien hält. Helfen Sie Greenpeace bei der Finanzwende mit Ihrer Spende!

mehr erfahren
Der Schauplatz der Ölpest in den Gewässern um Mauritius, nachdem der japanische Massengutfrachter MV Wakashio am 25. Juli 2020 auf Grund gelaufen war.

Ölkatastrophen, Extremwetter oder Verschmutzungen der Küsten: Es muss sofort reagiert werden, um Schlimmeres zu verhindern oder Erste Hilfe für die Umwelt zu leisten. Mit Ihrer Unterstützung sind wir schnell vor Ort.

mehr erfahren

So kann Ihre Spende wirken

Luftaufnahme eines Greenpeace-Protests auf einem Kühlturm des RWE-Kraftwerks Neurath in Deutschland. Die Aktivist:innen haben ein 22 Meter großes "X" auf den 100 Meter hohen Kühlturm gemalt und darunter ein Transparent mit der Aufschrift "Shutdown" angebracht.
15 €

um den Kohleausstieg zu beschleunigen

Kohle ist extrem klimaschädlich. Schon 15 Euro im Monat helfen, dass Greenpeace die größten Umweltverschmutzer zur Rechenschaft ziehen kann. (Foto © Anonym / Greenpeace)

Greenpeace Russland entnimmt Proben aus dem verseuchten Wasser des Flusses Pyasina in der russischen Arktis.
60 €

um Umweltzerstörung aufzudecken

Das Aufdecken von Umweltzerstörung setzt unabhängige Forschung voraus. 60 Euro ermöglichen uns etwa eine Stunde Analyse im Labor. (Foto © Dmitry Sharomov / Greenpeace)

Südlicher Glattwal in Argentinien
150 €

um Meeresschutz-Gebiete zu schaffen

150€ helfen uns, Druck auf Regierungen auszuüben, um Ozeane zu schützen und Biodiversität zu erhalten. (Foto © Santiago Salimbeni / Greenpeace)

Junger Orang Utan, der an einer Liane hängt.

Unabhängig dank unserer Fördermitglieder

Wussten Sie schon? Greenpeace finanziert die Einsätze für die Umwelt ausschließlich mit privaten Spenden von Menschen wie Ihnen und nimmt kein Geld vom Staat oder Unternehmen. Denn Unabhängigkeit macht uns stark! Möchten auch Sie Greenpeace als Fördermitglied unterstützen?

Ich unterstütze Greenpeace e.V.
mit einem Betrag von