Kontrollorgan Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat

  • /

Gemäß § 10 der Satzung des Greenpeace e.V. hat der Aufsichtsrat folgende Aufgaben:

1. Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens drei, höchstens sieben Personen. Er ist ehrenamtlich tätig. Er wählt aus seiner Mitte eine/n Sprecher/in.

2. Der Aufsichtsrat ist die gewählte Vertretung der Mitglieder. Er ist für die Angelegenheiten zuständig, die ihm von der Satzung oder der Versammlung der stimmberechtigten Mitglieder zugewiesen werden. Er bestellt die Geschäftsführung und ruft sie ab, er berät und kontrolliert sie (auf Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit) und entlastet sie.

Dem Aufsichtsrat von Greenpeace gehören zurzeit an:

  • Tobias Ott, Tübingen, Wirtschaftsingenieur (Aufsichtsratssprecher)
  • Dr. Susanne Rohs, Langerwehe, Chemikerin (Trustee)
  • Anna Leidreiter, Norderstedt, Sozialwissenschaftlerin
  • Prof. Dr. Tilman Santarius, Berlin, Sozialwissenschaftler
  • Elke Schekahn, Hamburg, Chemieingenieurin
  • Dr. Stefan Simrock, München, Chemiker
  • Hermann-Josef Tenhagen, Berlin, Journalist