Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Mahi Sideridou von Greenpeace nannte das Ergebnis einen guten ersten Schritt und eine Grundsatzentscheidung zum Schutz von Menschen, Natur und Ökonomie. Die Politiker hätten auf die Wissenschaft gehört.

Große Enttäuschung allerdings hinterlässt das Auftreten der bisherigen Klima-Champions Deutschland und Österreich. Sie blockierten erfolgreich das Festsetzen längerfristiger Klimaschutzziele bis 2050. Die Erkenntnis, dass bis 2050 erhebliche weitere Reduzierungen folgen müssen, konnten die beiden Kanzler Schröder und Schüssel allerdings nicht verhindern. Noch ist dieser Kampf also nicht verloren.

Die EU muss das Ergebnis des Klimagipfels als Auftrag betrachten, jetzt die nächsten strategischen Schritte für den Klimaschutz nach 2012 festzulegen. Das Ziel einer 30-prozentigen Reduzierung der Treibhausgasemissionen bis 2020 muss rechtlich verbindlich festgesetzt werden, so Sideridou. Bis 2050 müssen die Emissionen um mindestens 80 Prozent gegenüber 1990 verringert werden.

Mehr zum Thema

Greenpeace-Aktive demonstrieren während der Koalitionsverhandlungen vor dem Bundestag auf der Berliner Reichstagswiese

Koalitions-Check

  • 25.11.2021

Die 177 Seiten des Koalitionsvertrags sind das Logbuch der kommenden Regierung. Greenpeace-Expert:innen haben den Text analysiert.

mehr erfahren
Eiffel Tower Human Aerial Art in Paris

Pariser Abkommen

  • 17.11.2021

197 Staaten dieser Erde haben sich verpflichtet, den Klimawandel auf 1,5 Grad zu begrenzen. So steht es im Pariser Abkommen. Damit hat die Welt nun endlich einen verbindlichen Klimaschutzvertrag.

mehr erfahren
NOT FOR SALE” Banner auf riesiger Erdkugel auf der COP26 Klimaschutzkonferenz in Glasgow

Weltklimakonferenz in Glasgow

  • 17.11.2021

Die Klimakonferenz in Glasgow ist zu Ende. Ob sie eine neue Dynamik entwickelt, wird auch die kommende Bundesregierung zeigen.

mehr erfahren
Protest vor Hamburger Landesvertretung in Berlin

Weniger Steuern fürs Klima

  • 15.11.2021

Die neue Bundesregierung soll die Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse absenken. Gesunde und klimafreundliche Lebensmittel müssen für alle bezahlbar sein

mehr erfahren
Klimaaktivist:innen vor dem Glasgower Rathaus

Letzte Chance für 1,5 Grad

  • 13.11.2021

Ab heute treffen sich Delegierte aus rund 200 Ländern zur 26. Weltklimakonferenz. Ist die Staatengemeinschaft bereit, alles dafür zu tun, die Erderhitzung bei 1,5°C zu stoppen?

mehr erfahren
Ein Nadelwald leuchtet Orange vor Feuer

Feuer außer Kontrolle

  • 05.10.2021

In Russland erreichen die Brände neue, katastrophale Ausmaße. Greenpeace unterstützt weiter bei den Löscharbeiten.

mehr erfahren