Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Welches normale Auto hat schon seinen eigenen Blog? Tja, da denkt mal drüber nach! Eben, das muss schon eine ganz besondere Kiste sein. Wenn ihr wissen wollt, was Michael Klima und den SmILE so unschlagbar macht, dann schaut euch ruhig die Technik an. Dahinter versteckt sich nämlich das SmILE-Prinzip - Small, Intelligent, Light, Efficient.

Das ist ein innovatives Konzept für umweltfreundliche Autos, das den Krafstoffverbrauch und CO2-Ausstoß halbiert. Cool oder? Trotzdem ist der Motor stark, da wo Stärke gefragt ist. Und durch die Leichtbauweise der Karosserie wird Gewicht eingespart. Auch das verringert den Kraftstoffverbrauch. Wenn das nicht zukunfstweisend ist!

Doch seit Jahren weigert sich die Autoindustrie, Fahrzeuge wie den SmILE zu produzieren und so das Klima und unser Portemonnaie zu schützen. Und jetzt ist auch noch Mutter Natur entführt worden! Die Frage ist: Wo ist Mutter Natur jetzt? Michael Klima, der komische Prolet, hat auch keinen blassen Schimmer. Aber habt ihr was anderes erwartet?

Tortzdem der Klima-Rider ist nahezu unschlagbar. Aber alleine kann auch er nicht die ganze Welt retten und ist echt auf eure Hilfe angewiesen. Schreibt ihm, wenn ihr Mutter Natur gesehen habt! Und wenn ihr es nicht wisst, dann wissen es vielleicht eure Freunde. Deshalb macht euere Freunde auf den Blog aufmerksam. Hoffentlich schaffen wir es gemeinsam ... Mutter Natur ist doch so zerbrechlich und bestimmt hat sie Angst.

 

 

 

Mehr zum Thema

Schmelzendes Meereis bei Grönland 07/30/2009

Arktis bald ohne Eis?

  • 26.09.2022

Für das Meereis in der Nordpolarregion ist keine Erholung in Sicht. Der diesjährige Tiefstand: 4,79 Millionen Quadratkilometer.

mehr erfahren
Aktion zu Taxononomie vor der Europäische Kommission in Brussels

EU-Taxonomie-Klage

  • 19.09.2022

Gas und Atomkraft sind nicht nachhaltig. Deswegen klagt Greenpeace jetzt gegen die EU-Taxonomie, die Investitionen in Gas- und Atomenergie als „grün“ labelt. Denn das verstößt gegen EU-Recht.

mehr erfahren
Die KlimaSeniorinnen bei einer Protestaktion vor einem Gletscher

Berge ohne Eis: Die Gletscher schmelzen

  • 09.09.2022

Weltweit nimmt die Geschwindigkeit der Gletscherschmelze zu. In der Schweiz protestierten jetzt die Klimaseniorinnen mit einem überdimensionalen Pflaster gegen diese Folge der Klimakrise.

mehr erfahren
In der Sächsischen Schweiz löschen Einsatzkräfte den Waldbrand

Sächsische Schweiz: Erst die Flut, nun die Brände

  • 12.08.2022

Was die Menschen rund um den Nationalpark Sächsische Schweiz binnen eines Jahres erleben müssen, lässt sich nur mit einem Wort beschreiben: Klimakrise. Ein Greenpeace Lagebericht.

mehr erfahren
Drought in Northern Italy

Mitten in der Klimakrise

  • 03.08.2022

Dürre, Hitze und Brände: Die Klimakrise ist längst in der Mitte Europas angekommen und hinterlässt ihre Spuren. Greenpeace-Aktivist:innen bereisten in der letzten Juliwoche Norditalien und Österreich.

mehr erfahren
Martin Kaiser, Executive Director of Greenpeace Germany

Martin Kaiser zur Reise mit Annalena Baerbock

  • 13.07.2022

Greenpeace-Deutschland-Geschäftsführer Martin Kaiser begleitete mit Vertreter:innen weiterer Nichtregierungsorganisationen Außenministerin Annalena Baerbock nach Asien. Ein Interview und Resümee.

mehr erfahren