Skip to main content
Jetzt spenden
Greenpeace beim Kirchentag in Bremen zum Thema Klimaschutz, Mai 2009
Stefan Schorr / Greenpeace

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Am Greenpeace-Stand auf der Messe im Markt (B18) geht es um die brandaktuellen Themen Atomkraft und Erneuerbare Energien. Wir informieren und wir freuen uns auf angeregte Diskussionen mit Besuchern des Kirchentags. Außerdem stellen wir unsere neue Community greenaction.de vor und laden zum Mitmachen ein.

Der Kirchentag ist eine der umweltfreundlichsten Großveranstaltungen in Deutschland. Seit 2001 wird ein regelmäßiges Umweltcontrolling durchgeführt. 2007 wurde das Umweltmanagement des Kirchentages mit dem europäischen EMAS- Zertifikat ausgezeichnet - als erste regelmäßige Großveranstaltung, die dieses Zertifikat verliehen bekam.

Zusammen mit Bremer Kooperationspartnern hat der Kirchentag das Klimaschutzprojekt TUT DEM KLIMA GUT aus der Taufe gehoben. Damit sollen weitere klimaschonende Maßnahmen vor, während und nach dem Kirchentag unterstützt werden. Zum Beispiel startete bereits im März die Klimaschule des Kirchentages in der Schaustelle in Bremen. Zusätzlich fahren Berater in die Schulen oder Gemeinden, um aktiven Klimaschutz zu betreiben. Im Internet kann jeder Leser, jede Leserin den eigenen CO2-Fußabdruck berechnen. Eine Broschüre zum Thema Der CO2-Sparer gibt praktische Tipps für die Besucher.

Öffnungszeiten der Messe im Markt:21. bis 23. Mai 2009, jeweils von 10 bis 22 Uhr

  • Mahnwache zum 20.Jahrestag von Tschernobyl. April 2006

    20 Jahre Tschernobyl

    Überspringe die Bildergalerie
Ende der Gallerie

Mehr zum Thema

Arbeiterinnen am Fließband der Firma Foron

Cool gekühlt

  • 04.01.2023

Im Jahr 2023 wird der Greenfreeze-Kühlschrank dreißig Jahre alt. Wir erläutern, wie er entstand und warum er eine der wichtigsten Innovationen des 20ten Jahrhunderts ist.

mehr erfahren
Messballon zur Beobachtung des Ozonlochs am nördlichen Polarkreis, Juni 1988

Ursache und Wirkung des Ozonlochs

  • 01.12.2022

Das Ozonloch beschäftigt Wissenschaftler:innen seit Jahrzehnten. Wir erklären, worum es sich dabei handelt und betrachten seinen aktuellen Zustand.

mehr erfahren
Aktion zur COP27,

Interview zur Klimakonferenz COP 27

  • 20.11.2022

Die 27. UN-Klimakonferenz ist zu Ende gegangen - mit enttäuschendem Ergebnis: Zwar gibt es nun einen Fonds für Klimafolgeschäden für arme Länder. Aber keinen Ausstieg aus allen fossilen Energien.

mehr erfahren
Lisa Göldner auf der Cop27

Cop27-Klimaschutzkonferenz: Zwischenbilanz

  • 14.11.2022

Halbzeit bei der Weltklimakonferenz in Sharm El Sheikh: Nach einer Woche UN-Klimakonferenz sieht Greenpeace-Klimaexpertin Lisa Göldner erste Fortschritte. Aber die wahren Aufgaben kommen erst noch.

mehr erfahren
Braunkohlekraftwerk Niederaussem im Rheinischen Braunkohlerevier

Verursacht der Mensch die Erderwärmung?

  • 07.10.2022

Wenn im Laufe der Erdgeschichte das Klima schwankte, dauerte dies Jahrtausende. Tiere und Pflanzen hatten Zeit, sich anzupassen. Der jetzige Klimawandel passiert viel schneller.

mehr erfahren
Schmelzendes Meereis bei Grönland 07/30/2009

Arktis bald ohne Eis?

  • 26.09.2022

Für das Meereis in der Nordpolarregion ist keine Erholung in Sicht. Der diesjährige Tiefstand: 4,79 Millionen Quadratkilometer.

mehr erfahren