Skip to main content
Jetzt spenden
North Sea underwater

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Bis zum Dezember wird das Multimar um 825 Quadratmeter auf dann 3.125 Quadratmeter erweitert werden, die Aquarienanlage um 350.000 Liter auf 500.000 Liter. Das Großaquarium soll mehr als 250.000 Liter Wasser fassen. Taucher werden aus dem Aquarium heraus mit den Gästen sprechen.

Die Erweiterung der interaktiven Ausstellung erfolgt auf zwei Stockwerken. Hauptthema: Wasserland Schleswig-Holstein. Die neue Ausstellung wird Forschungsergebnisse über die Wasserqualität in Schleswig-Holstein vorstellen und die Lebenszusammenhänge der Tiere vom Süßwasser über den Nationalpark und die Nordsee bis in den offenen Atlantik zeigen.

Eine eigene Ausstellung ist der baulichen Umsetzung des nachhaltigen Energiekonzeptes zur Kühlung der Aquarienanlage und der Haustechnik gewidmet. Seit dem 1. Januar 2008 bezieht das Multimar Wattforum seinen Strom von Greenpeace Energy.

Greenpeace wird diesen neuen Abschnitt mit einem Ausstellungsexponat zu den verschiedenen Fischereimethoden begleiten. Die Kooperation mit dem Multimar Wattforum besteht seit 2003 und begann mit dem Walhaus, seitdem finden immer wieder Greenpeace-Aktivitäten im Multimar statt.

Wenn alles klappt, soll die neue Ausstellung im Dezember 2008 für Besucher geöffnet werden.

Mehr zum Thema

"No Deep Sea Mining" – Action in Rotterdam

Aufgedeckt: Gefahren des Tiefsee-Bergbaus auf der hohen See

  • 27.01.2023

Verdeckte Video-Aufnahmen der jüngsten kommerziellen Tiefsee-Bergbautests im Pazifik, die Greenpeace zugespielt wurden, zeigen, wie die Bergbauindustrie die Tiefsee zerstört.

mehr erfahren
Aktivist:innen auf der Beluga II im Hafen von Nexø, Bornholm

Greenpeace-Aktivist:innen untersuchen Folgen der Pipeline-Explosionen

  • 22.12.2022

Welche Auswirkungen haben die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines auf die Umwelt? Greenpeace-Aktive nahmen Proben, wir ordnen die Ergebnisse ein.

mehr erfahren
Lichterumzug Meeresleuchten

Aktion Meeresleuchten!

  • 13.11.2022

Lichtermeer für die Tiefsee: Am 12. November zogen 250 kleine und große Menschen durch die Hamburger HafenCity, um mit selbstgebastelten Laternen für den Schutz der Tiefsee zu demonstrieren.

mehr erfahren
Tiefseekrake Casper auf Meeresgrund

Hoffnung für Artenschutz in der Tiefsee

  • 12.11.2022

Bewegung auf internationaler Ebene: Einige Länder setzen sich gegen den Beginn des Tiefseebergbaus ein, darunter Deutschland.

mehr erfahren
Lemon Shark in French Polynesia

Sieben Tipps zum Meeresschutz

  • 29.09.2022

Meere gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde. Sieben Tipps, wie wir zum Schutz der Meere beitragen können.

mehr erfahren
Blauhai im Wasser

Haie kämpfen ums Überleben

  • 22.09.2022

Beim Schwertfischfang wird vier Mal mehr Hai gefangen als Schwertfisch. Das deckt ein neuer Greenpeace-Report auf. Er zeigt: Unsere Meere brauchen einen globalen Schutzvertrag

mehr erfahren