Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Blauwal (26 Meter) - größtes Tier, das jemals auf der Erde gelebt hat

  • Art: Balaenoptera musculus
  • Verbreitung: weltweit, inzwischen aber selten aufgrund starker Bejagung
  • Körperlänge: bis 34 Meter
  • Gewicht: bis 200 Tonnen
  • Das Maul eines Blauwals fasst den Inhalt eines 25-Meter-Schwimmbeckens.

Buckelwal (16 Meter) - Säugetier mit den weltweit längsten Wanderungen

  • Art: Megaptera novaeangliae
  • Verbreitung: weltweit in allen Ozeanen
  • Körperlänge: bis 18 Meter
  • Gewicht: bis 40 Tonnen
  • Das Kalb eines Buckelwals wiegt bei der Geburt etwa 1,5 Tonnen und ist gut 4,5 Meter lang.

Pottwal (15 Meter) - größter Zahnwal

  • Art: Physeter catodon
  • Verbreitung: subtropische Gewässer und gemäßigte Zonen, erwachsene Männchen auch bis in die Polargebiete
  • Körperlänge: Männchen bis 21 Meter
  • Gewicht: bis 60 Tonnen
  • Der Darm eines Pottwals wird bis zu 250 Meter lang.

Schwertwal (8 Meter) - größter Delfin

  • Art: Orcinus orca
  • Verbreitung: weltweit bis zur Eisgrenze
  • Körperlänge: bis zu zehn Meter
  • Gewicht: bis zu acht Tonnen
  • Der Schwertwal erreicht Geschwindigkeiten von über 50 Stundenkilometern.

Riesenkalmar (10 Meter) - größter Kopffüßer

  • Art: Architeuthis dux
  • Verbreitung: gemäßigte und subtropische Tiefsee
  • Körperlänge: bis 18 Meter
  • Gewicht: bis zu einer Tonne
  • Die Augen des Riesenkalmars gehören mit bis zu 40 Zentimetern Durchmesser zu den größten im Tierreich.

Riesentang (15 Meter) - längste Meerespflanze

  • Art: Macrocystis pyrifera
  • Verbreitung: Pazifikküste Nordamerikas, Südamerika, Neuseeland, Tasmanien
  • Länge: bis 60 Meter
  • Diese Pflanzen können pro Tag 30 bis 60 Zentimeter wachsen.

Weitere Riesen, die nach und nach die Ausstellung ergänzen werden:

  • Ein Mantarochen ist breiter als ein Fußballtor.
  • Der Riemenfisch ist der längste Knochenfisch der Welt - er kann eine Länge von elf Metern erreichen.
  • Ein Riesenhai filtert pro Stunde bis zu zwei Millionen Liter Wasser.
  • Um die Oberfläche eines Mondfisches zu bedecken, bräuchte man mehr als 1.000 Postkarten oder 250 DIN A4-Blätter.

Mehr zum Thema

Adeliepinguine in der Antarktis

Hängepartie fürs ewige Eis

  • 29.10.2021

Die Antarktis-Kommission CCAMLR versagt wieder beim Antarktis-Schutz.

mehr erfahren
"Prestige" oil spill

Verschmutzung

  • 06.10.2021

Die Weltbevölkerung bis zum Jahr 2050 auf etwa zwölf Milliarden Menschen ansteigen. Damit Landwirtschaft und Industrie sie ausreichend versorgen können, wird sich der Druck auf Küstengebiete erhöhen.

mehr erfahren

Kein Goldrausch im Ozean!

  • 16.05.2021

Erste Pilotversuche zum Abbau von Manganknollen im Ozean sind abgeschlossen. Doch Tiefseebergbau ist eine massive Bedrohung für unsere Ozeane.

mehr erfahren
Schwarzer Raucher im Pazifik

Tiefsee in Gefahr

  • 14.05.2021

In den Tiefen der Ozeane verbirgt sich ein einzigartiger Lebensraum, den wir gerade erst zu verstehen beginnen. Doch westliche Firmen drängen auf die Ausbeutung dortiger Rohstoffe.

mehr erfahren
 Greenpeace im Pazifik zum Schutz der Tiefsee vor dem Schiff "Maersk Launcher", gechartert von der Bergbaufirma "DeepGreen"

Tiefsee ist kein Rohstofflager

  • 09.05.2021

Zwischen Mexiko und Hawaii sollen Manganknollen abgebaut werden. Doch Wissenschaftler:innen warnen vor der Zerstörung.

mehr erfahren
Greenpeace-Protest im Pazifik zum Schutz der Tiefsee vor dem Schiff "Normand Energy"

Rohstoffgier in der Tiefsee

  • 09.05.2021

Zwischen Mexiko und Hawaii sollen Manganknollen abgebaut werden. Die ersten Tests dafür haben begonnen.

mehr erfahren