Jetzt spenden
Greenpeace Aktivist:innen zeigen ein Banner auf dem Major Economies Forum

Umwelt und Wirtschaft

Unser Wirtschaften treibt die Zerstörung der natürlichen Lebensgrundlagen unaufhörlich voran - auf Kosten künftiger Generationen. Wir müssen umdenken.

Themen:

Aktualisiert:

Greenpeace-Aktivist:innen protestieren an der Ostseepipeline Nord Stream 1 in Lubmin. Auf einem großen Transparent fordern sie: "Stop Gas! Krieg beenden!".

Friedensabgabe auf russisches Gas

Je schneller wir den Import von russischem Gas stoppen, umso besser. Doch bis dahin könnte eine Friedensabgabe erreichen, dass weniger Geld in Putins Kriegskasse landet. Eine Analyse von Greenpeace.

Themen:

Aktualisiert:

Teaser Freianzeige Planet Earth Greenpeace

Freianzeige - Planet Earth

PLANET EARTH FIRST! Unser Planet hat Grenzen. Es gibt kein unendliches Wachstum - was wir tun müssen, damit die Erde nicht kollabiert.

Themen:
Rhein bei Duisburg Bruckhausen, Thyssenkrupp Steel Stahlwerk, Hochöfen, Sinteranlage, Kokerei Schwelgern, Ablöschwolke, Frachtschiffe

Unvermeidbare Restemissionen

Sogenannte “unvermeidbare Restemissionen” sollen in CO2-Speichern unter dem Meer verpresst werden. Doch wie viele sind wirklich unvermeidbar? Gibt es Alternativen? Fakten zur aktuellen CCS-Debatte.

Themen:

Aktualisiert:

Moorburg Coal Power Station Projection in Hamburg

CCS: Mythen und Fakten

Die Stromkonzerne wollen das Treibhausgas Kohlendioxid mittels CCS in die Erde verpressen. Die weitgehend unerprobte Technik ist teuer, energieintensiv und riskant.

Themen:

Aktualisiert:

Stoppt Tiefseebergbau Schiffstour im Pazifischen Ozean

Industriegebiet Meer

Das Wettrennen um die Ressourcen der Ozeane ist in vollem Gange. Empfindliche Ökosysteme sind bedroht.

Themen:
Greenpeace Aktivist:innen im Schlauchboot um "Peace - Not Oil" auf die Seite des 40.000-Tonnen-Tankers Seasprat zu malen, der verarbeitetes Öl aus dem russischen Ostseehafen Primorsk liefert.

Öl, Gas und Krieg

Der Ukraine-Krieg zeigt: Im Krieg ist die Energiesicherheit schnell gefährdet. Doch auch umgekehrt finanzieren Energieimporte Kriege. Eine Abhandlung über eine lange Geschichte der Abhängigkeiten.

Themen:

Aktualisiert:

Ein Delfin in einem Netz gefangen - sinnloser Beifang

Freianzeige - Beifang

Jedes Jahr verenden mehrere hunderttausend Wale und Delfine qualvoll als Beifang in Fischereinetzen. Die Meeressäuger sind im Stress – sie brauchen echte Schutzgebiete!

Themen: