Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Die Anzahl der fortpflanzungsfähigen Kabeljaue und Dorsche habe sich um 90 Prozent verringert. Die Fische werden mittlerweile so jung gefangen, dass sie sich kaum vermehren können. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Gerald Thalheim, fordert geringere Fangmengen, bessere Fangtechniken und Schutzgebiete.

Meeresexperte Thilo Maack von Greenpeace hält die Forderungen für richtig, befürchtet aber, dass die Empfehlungen auf EU-Ebene auf die Lange Bank geschoben werden. Der kritische Zustand der Nordseefischbestände ist seit Jahren bekannt, so Maack. Was fehlt sind die passenden Sofort-Maßnahmen, wie zum Beispiel die Einstellung der Kabeljaufischerei in der Nordsee und weiten Teilen der Ostsee.

Mehr zum Thema

Probenahme auf dem Bodden im Schlauchboot

Mysteriöses Fischsterben auf Rügen

  • 03.02.2022

Wissenschaftler:innen, Behörden und Umweltschützende stehen vor einem Rätsel: Warum verendeten zu Jahresbeginn massenhaft Fische im Jasmunder Bodden?

mehr erfahren
fishery sea bass

Überfischung

  • 19.10.2021

Unser Verlangen nach Fisch übersteigt die Belastungsgrenzen des marinen Ökosystems bei weitem. Die Überfischung der Meere stellt damit eine große Bedrohung für die Meeresumwelt dar.

mehr erfahren
Dorsch im Stellnetz

Ostsee-Dorsch kollabiert

  • 12.10.2021

EU beschließt, die Fischerei auf Dorsch in der Ostsee einzustellen. Die Bestände sind durch jahrzehntelange Überfischung zusammengebrochen.

mehr erfahren
Rote Tiefseekoralle (Calcigorgia spiculifera) als Beifang

Beifang

  • 06.10.2021

In vielen Fischereien gibt es Beifang. Das heißt, dass außer den Zielarten andere Arten ungewollt mitgefangen werden. In den meisten Fällen werden diese dann tot oder sterbend ins Meer zurückgeworfen.

mehr erfahren

Lebensgrundlagen in Gefahr

  • 18.09.2021

Die Fischerei im Indischen Ozean wird nicht ausreichend kontrolliert: Rund ein Drittel der untersuchten Fischpopulationen gelten bereits als überfischt.

mehr erfahren

Siegel nicht sauber

  • 09.09.2021

Das MSC Siegel soll eigentlich nachhaltigen Fischfang garantieren. Doch es hält oft nicht, was es verspricht. Bio-Produkte oder vegetarisch ist daher Ostern die bessere Wahl.

mehr erfahren