Skip to main content
Jetzt spenden
Gen-Maisfratze, August 2002
Greenpeace / Martin Langer

Bantam-Mais gegen Gentechnik

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

In diesem Jahr soll in Deutschland auf rund 4380 Hektar Gen-Mais ausgesät werden. Das könnte auch in Ihrer Nachbarschaft der Fall sein. Falls ja, setzen Sie ein Zeichen! Säen Sie Öko-Bantam-Mais aus. Und fordern Sie den Gen-Bauern auf, Vorsorgemaßnahmen zu treffen und die gesetzlich vorgeschriebenen Abstände einzuhalten.

Jeder, der konventionellen oder Öko-Mais anbaut, hat ein Recht auf Schutz vor Gen-Pflanzen in der Nachbarschaft. Es darf dabei keine Rolle spielen, ob der Mais auf einem landwirtschaftlich genutzten Acker oder im privaten Hausgarten wächst

Nach dem neuen Gentechnikgesetz müssen alle Gen-Bauern 150 Meter zu konventionellen und 300 Meter zu ökologischen Maisflächen einhalten. Ökologischer Anbau ist gesetzlich geschützt, wenn Sie nach der EU-Ökoverordnung und staatlich kontrolliert ökologische Lebensmittel erzeugen.

Für Hobbygärtner, die den Bantam Mais im eigenen Garten anbauen wollen, gilt eine Schutzzone von 150 Metern Abstand. Wenn Sie in der Region Kitzingen wohnen, können Sie im Internet auf Google Maps Gen-Maisflächen mit Angabe der jeweils vorgeschriebenen Sicherheitsabstände sehen.

Mit unserem Musterbrief können Sie sich direkt an den Gen-Bauern wenden, um die Sicherheitsabstände einzufordern. Weitere Informationen und Bezugsadressen für Bantam-Saatgut finden Sie unter www.bantam-mais.de.

Mehr zum Thema

Dirk Zimmermann

Zum Tod von Dirk Zimmermann

  • 09.08.2022

Am 3. August 2022 ist unser Kollege und Freund Dirk Zimmermann viel zu früh, viel zu jung nach schwerer Krankheit gestorben. Ein Nachruf.

mehr erfahren
Organic Meals at Kindergarten in Hamburg

Warum Städte künftig mehr Bio-Essen anbieten wollen

  • 22.02.2022

Den Anteil an Bio-Lebensmitteln in öffentlichen Kitas, Schulen und städtischen Kantinen wollen 20 von 27 Städten in Deutschland mit konkreten Zielen erhöhen. Das ergab eine Abfrage von Greenpeace.

mehr erfahren
GP1SUQSD Urban Ecological Farming in Auckland

Neue Gentechnik: Positionen des Lebensmittelhandels

  • 31.01.2022

Bisher ist die gentechnikfreie Landwirtschaft in Europa eine Erfolgsgeschichte. Doch mit der Freiheit, sich bewusst gegen Gentechnik im Essen entscheiden zu können, könnte es bald vorbei sein.

mehr erfahren
Protest Against New Pig Farm in Alt Tellin

Umsetzung der EU-Agrarreform – ein Kommentar

  • 16.12.2021

Der Bundesrat besiegelt die nationale Umsetzung einer EU-Agrarreform, die diesen Namen nicht verdient. Milliarden Steuergelder werden ziellos verschwendet. Was die neue Bundesregierung nun tun muss.

mehr erfahren
Cem Özdemir

Landwirtschaftsminister Cem Özdemir - eine Analyse

  • 08.12.2021

Das Landwirtschaftsministerium steht nach fast zwei Jahrzehnten zum zweiten Mal unter grüner Leitung. Was nun zu tun ist - ein Interview mit Martin Hofstetter, Landwirtschaftsexperte von Greenpeace.

mehr erfahren

Bundesbehörde auf Abwegen

  • 04.10.2021

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit schützt die Gentechnik-Industrie statt die Verbraucher:innen.

mehr erfahren