Skip to main content
Jetzt spenden
Tempolimit 120 fuer Klimaschutz
© Jens Kuesters/Greenpeace

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Die erneute Ablehnung eines Tempolimits auf Autobahnen auch durch SPD-Abgeordnete ist ein Schlag ins Gesicht der eigenen Parteibasis. Die SPD stellt damit ihre Glaubwürdigkeit in Frage, da sie weder konsequenten Klimaschutz betreibt noch die Mehrheitsmeinung in der eigenen Partei respektiert.

Ein Tempolimit von 120 Stundenkilometern würde sofort und ohne Kosten drei Millionen Tonnen CO2 im Jahr einsparen. Keine andere Maßnahme kann derart viel in so kurzer Zeit zum Klimaschutz beitragen. Zusätzlich würde ein Vielfaches an Treibhausgasen dadurch eingespart, dass Autohersteller ihre Fahrzeuge nicht mehr auf unsinnig hohe Extremgeschwindigkeiten auslegen müssten. Zudem würde die Zahl der Verkehrsopfer auf Autobahnen erheblich abnehmen.

Mehr zum Thema

Greenpeace-Aktive demonstrieren während der Koalitionsverhandlungen vor dem Bundestag auf der Berliner Reichstagswiese

Koalitions-Check

  • 25.11.2021

Die 177 Seiten des Koalitionsvertrags sind das Logbuch der kommenden Regierung. Greenpeace-Expert:innen haben den Text analysiert.

mehr erfahren
Eiffel Tower Human Aerial Art in Paris

Pariser Abkommen

  • 17.11.2021

197 Staaten dieser Erde haben sich verpflichtet, den Klimawandel auf 1,5 Grad zu begrenzen. So steht es im Pariser Abkommen. Damit hat die Welt nun endlich einen verbindlichen Klimaschutzvertrag.

mehr erfahren
NOT FOR SALE” Banner auf riesiger Erdkugel auf der COP26 Klimaschutzkonferenz in Glasgow

Weltklimakonferenz in Glasgow

  • 17.11.2021

Die Klimakonferenz in Glasgow ist zu Ende. Ob sie eine neue Dynamik entwickelt, wird auch die kommende Bundesregierung zeigen.

mehr erfahren
Protest vor Hamburger Landesvertretung in Berlin

Weniger Steuern fürs Klima

  • 15.11.2021

Die neue Bundesregierung soll die Mehrwertsteuer auf Obst und Gemüse absenken. Gesunde und klimafreundliche Lebensmittel müssen für alle bezahlbar sein

mehr erfahren
Klimaaktivist:innen vor dem Glasgower Rathaus

Letzte Chance für 1,5 Grad

  • 13.11.2021

Ab heute treffen sich Delegierte aus rund 200 Ländern zur 26. Weltklimakonferenz. Ist die Staatengemeinschaft bereit, alles dafür zu tun, die Erderhitzung bei 1,5°C zu stoppen?

mehr erfahren
Ein Nadelwald leuchtet Orange vor Feuer

Feuer außer Kontrolle

  • 05.10.2021

In Russland erreichen die Brände neue, katastrophale Ausmaße. Greenpeace unterstützt weiter bei den Löscharbeiten.

mehr erfahren