Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Innerhalb weniger Tage wurden auf einer Länge von 700 Kilometern nahezu die gesamte Flora und Fauna zerstört. Mehrere hundertausend Menschen in den betroffenen Regionen mussten über Tankwagen mit Trinkwaser notversorgt werden. Der Zyanidanteil von 120 Tonnen allein hätte ausgereicht, eine Milliarde Menschen zu töten.

Die Betreiberfirma der Golderzanlage Transgold arbeitet zwar weiterhin mit hochgiftigem Zyanid, doch die Sicherheit der Anlage wurde zwischenzeitlich verbessert. Ein Grund zur Entwarnung ist das nicht. Leider gibt es in Rumänien noch zahlreiche Risikostandorte, sagt Herwig Schuster von Greenpeace Österreich. Rumänien braucht dringend internationale Unterstützung, schließlich geht es um grenzüberschreitende Umweltprobleme. Ein schwerer Unfall in Rumänien kann das Ökosystem der Donau vernichten. (bes)

Mehr zum Thema

Pärchen, auf der Handfläche die Welt als Herz

Über die Verhältnisse

  • 04.05.2022

Deutschland hat seine Ressourcen für dieses Jahr verbraucht. Für alles, was ab jetzt konsumiert wird, zahlen kommende Generationen und andere Länder die Zeche.

mehr erfahren
Fast Fashion Research in Kenya

Ostafrikas Textilmüllproblem

  • 22.04.2022

Altkleiderspenden sind nicht immer wohltätig: Wie der Export von Secondhand-Textilien ostafrikanische Länder mit Textilabfällen überschwemmt.

mehr erfahren
Greenpeace Smartphone Repair Cafe in Hamburg

Ressourcensparen am Weltrecyclingtag

  • 18.03.2022

Macht es einen Unterschied, ob ich ein Mobiltelefon ein Jahr länger nutze? Ja: Ressourcensparen schützt die Umwelt – und macht uns unabhängiger von Autokratien.

mehr erfahren
Plastic Pollution in Capraia Island

Auf dem Weg zu einem globalen Plastik-Vertrag

  • 07.03.2022

Die Umweltversammlung der Vereinten Nationen hat offiziell den Weg für ein globales Plastikabkommen geebnet. Konsequent umgesetzt könnte es die weltweite Plastikflut stoppen.

mehr erfahren
Greenpeace Smartphone Repair Cafe in Hamburg

Das Recht auf Reparatur

  • 16.02.2022

Ein breites Bündnis von Umweltschutzorganisationen fordert: Die Bundesregierung muss Bedingungen für Reparatur in Deutschland verbessern. Das hat sie sich so in den Koalitionsvertrag geschrieben.

mehr erfahren
Impressions Make Something (Smthng) Week Berlin - Visitors, Makers and Workshops - 2nd Day

Klimageschenk

  • 09.12.2021

Dieses Weihnachten klimagerecht schenken.

mehr erfahren