Skip to main content
Jetzt spenden

Bereits seit 1980 existieren in Deutschland regionale Gruppen, noch bevor das Hamburger und das Berliner Büro offiziell gegründet werden. In zehn Städten fanden sich engagierte Menschen zusammen, um auf eigene Faust und unabhängig voneinander die Ideen der internationalen Organisation, die 1971 in den USA gegründet wurde, zu unterstützen. Heute engagieren sich bundesweit ungefähr 3.927 Menschen in über 105 Gruppen. Sie verstehen sich als Teil von Greenpeace und als wichtiger Multiplikator der Greenpeace-Ideen.

Sie arbeiten gemeinsam an den globalen Greenpeace-Zielen, unterscheiden sich in Größe und Struktur jedoch erheblich: Es gibt Stadt- und Regionalgruppen, Gruppen, die eigene Büros unterhalten und andere, die sich beispielsweise in Kulturzentren treffen. Große Gruppen wie in Hamburg oder Berlin zählen über 100 Mitglieder, die kleinste "Gruppe" auf Föhr besteht aus einer Person.

Die Gruppen unterscheiden sich auch in Arbeitsweise und ihrer sozialen Zusammensetzung: Bei manchen dominieren Studenten, andere bestehen überwiegend aus Berufstätigen. Gemein ist ihnen jedoch, dass alle neben Beruf, Studium oder Familie in ihrer Freizeit für Greenpeace ehrenamtlich tätig sind. Seit der Gründung der ersten Greenpeace-Gruppen hat diese freiwillige Arbeit stets an Bedeutung und Profil gewonnen. Das Gruppen-Engagement hat viele der großen Kampagnenerfolge von Greenpeace erst möglich gemacht.

Mehr zum Thema

Refill Action Day in Chemnitz

Vertane Chance

  • 07.07.2021

Ein neues Verpackungsgesetz geht gegen Einwegplastik vor – symbolisch und halbherzig. Greenpeace-Aktive informieren morgen, weshalb wir stattdessen eine Mehrwegpflicht bräuchten.

mehr erfahren
Greenteam-Kinder nehmen Wasserproben

Kinder- und Jugendschutz bei Greenpeace

  • 08.02.2021

Greenpeace bietet Kindern und Jugendlichen eine Plattform, ihre Interessen für die eigene Zukunft aktiv zu vertreten. Junge Menschen zwischen 10 und 14 Jahren organisieren sich in Greenteams. Jugendliche ab 14 Jahren können Mitglied in einer der bundesweit rund 45 Greenpeace Jugend-AGs (JAGs) werden.

mehr erfahren
Vier Greenpeace-Aktivisten vor der Lübecker Innenstadt.

Wie arbeiten die Gruppen?

  • 26.11.2020

In Deutschland gibt es mehr als 4.000 ehrenamtliche Greenpeacer: Neben den Mitarbeitern in den Gruppen sind das Jugendliche in den Jugend-Arbeitsgruppen (JAGs) und ältere Menschen im Team50plus. Sie arbeiten eng mit den Gruppen zusammen oder sind Teil der Gruppe.

mehr erfahren
Petition for a Supply Chain Law in Berlin

Demo Tipps in Corona Zeiten

  • 10.11.2020

Du möchtest bei einer Demo mitmachen, aber weißt wegen Corona nicht so recht wie? Wir haben für dich 10 Tipps zusammengesucht, damit du weißt, wie du dich am besten momentan auf einer Demo verhältst!

mehr erfahren
Zwei Mädchen mit Farbtöpfen im Greenpeace-Atrium

Gutes Leben, selbstgemacht

  • 27.02.2020

Deutschlandweit zeigten Greenpeace-Aktivisten am Wochenende, wie verantwortungsvoller Konsum geht. Und dass das nichts mit Verzicht zu tun haben muss.

mehr erfahren
Sören Gonther, Mannschaftskapitän de FC St. Pauli, mit Eisbärdame Paula. Hinter ihnen fordern zwei Greenpeace-Aktivisten auf einem Banner: "Schützt die Arktis".

12 Freunde

  • 28.08.2019

Die Kiezkicker vom FC St. Pauli unterstützen die Greenpeace-Kampagne zum Arktisschutz – und unterzeichneten als erster deutscher Profisportverein die Arctic Declaration.

mehr erfahren