Skip to main content
Jetzt spenden

Archiviert | Inhalt wird nicht mehr aktualisiert

Dreimal hat Canberra in den vergangenen Jahren vergeblich versucht, die Internationale Walfang-Kommission (IWC) für ein Walschutzgebiet im Südpazifik zu gewinnen. Über die CMS könnte es der australischen Regierung nun in Zusammenarbeit mit anderen südpazifischen Staaten gelingen, die Jagd auf Wale wenn nicht ganz, so doch zumindest regional verbieten zu lassen.

Die UN-Konvention umfasst zwei Anhänge. Der erste schreibt für alle dort aufgenommenen Tierarten einen umfassenden globalen Schutz vor. Der zweite sieht zumindest einen regionalen Schutz durch multilaterale Vereinbarungen vor. Ziel der Australier ist es, auch Walarten, deren Gefährdung noch umstritten ist, in den Anhang eins aufnehmen zu lassen: Minkewale, Brydewale und Pottwale. Doch selbst wenn sich unter den 80 Mitgliedsstaaten keine ausreichende Mehrheit für einen umfassenden Schutz fände - über Anhang zwei stünde der Weg zu einem südpazifischen Schutzgebiet dennoch offen.

Mehr zum Thema

Aktivist:innen auf der Beluga II im Hafen von Nexø, Bornholm

Greenpeace-Aktivist:innen untersuchen Folgen der Pipeline-Explosionen

  • 24.11.2022

Welche Auswirkungen haben die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines auf die Umwelt? Greenpeace-Aktive nehmen Proben, ein Bericht von Expeditionsleiterin Nina Noelle.

mehr erfahren
Schweinswal taucht aus dem Meer auf

Interview: Schweinswalschutz ist Klimaschutz

  • 15.11.2022

Wie geht Klimaschutz ohne Artenschutz? Gar nicht, sagen Greenpeace-Expertinnen Franziska Saalmann und Sandra Hieke anlässlich der Klimakonferenz COP27, auf der es heute auch um Artenschutz geht.

mehr erfahren
Lichterumzug Meeresleuchten

Aktion Meeresleuchten!

  • 13.11.2022

Lichtermeer für die Tiefsee: Am 12. November zogen 250 kleine und große Menschen durch die Hamburger HafenCity, um mit selbstgebastelten Laternen für den Schutz der Tiefsee zu demonstrieren.

mehr erfahren
Tiefseekrake Casper auf Meeresgrund

Hoffnung für Artenschutz in der Tiefsee

  • 12.11.2022

Bewegung auf internationaler Ebene: Einige Länder setzen sich gegen den Beginn des Tiefseebergbaus ein, darunter Deutschland.

mehr erfahren
Adeliepinguine in der Antarktis

Hängepartie fürs ewige Eis

  • 08.11.2022

Die Antarktis-Kommission CCAMLR versagt wieder beim Antarktis-Schutz.

mehr erfahren
Lemon Shark in French Polynesia

Sieben Tipps zum Meeresschutz

  • 29.09.2022

Meere gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde. Sieben Tipps, wie wir zum Schutz der Meere beitragen können.

mehr erfahren