Skip to main content
Jetzt spenden
Plastic Pollution in Egypt
© Cherie Bridges / Greenpeace

Reduce Reuse Recycle

Gemeinsam gegen die Plastikkrise

Warum wir in einer Plastikkrise stecken und welche Veränderungen wir gemeinsam bewirken können.

Riesige Plastikstrudel im Meer, Plastikreste in Vogelnestern, Mikroplastik im Blut – Plastik ist überall und bedroht unsere Umwelt, unser Klima und unsere Gesundheit. Wir befinden uns in einer globalen Plastikkrise, die wir nur gemeinsam lösen können. Aber wie?

Das Bildungsmaterial Reduce, Reuse, Recycle regt Schüler:innen ab Klasse 7 zur konstruktiven Auseinandersetzung mit Lösungsansätzen gegen die Plastikkrise an. Das Material ist handlungsorientiert angelegt und nach dem in der „Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) etablierten Dreiklang Erkennen, Bewerten, Handeln aufgebaut: Zunächst erkennen die Schüler:innen die Ursachen und Auswirkungen der Plastikkrise und bewerten diese. Sie erfahren, dass die Krise uns alle angeht und wir sie nur lösen können, indem wir aktiv werden und Politik und Wirtschaft zur Verantwortung ziehen. Anschließend entwickeln die Schüler:innen Ideen für eigenes Handeln gegen die Plastikkrise.

Reduce Reuse Recycle - Gemeinsam gegen die Plastikkrise

Reduce Reuse Recycle - Gemeinsam gegen die Plastikkrise

Warum wir in einer Plastikkrise stecken und welche Veränderungen wir gemeinsam bewirken können.

16 Seiten

1.58 MB

Herunterladen
An
Aus
Educational Material of the "Schools for Earth" Climate School Project in Germany

Immer up to date!

Der Greenpeace Bildungs-Newsletter "Bildungsspicker" enthält Infos zu Bildungsmaterialien, Schul-Veranstaltungen, Greenpeace-Aktivitäten zu BNE sowie politische News aus dem Bereich Bildung.

Jetzt anmelden!