Drittes Supermarktranking in Polen

Greenpeace veröffentlichte im August in Polen sein drittes Supermarktranking. Acht von neun bewerteten Unternehmen nahmen an der Befragung teil - lediglich BOMI (polnischer Zweig von delis) verweigerte die Teilnahme.
  • /

Keines der bewerteten Unternehmen erhielt eine grüne Bewertung. Auch beim dritten Ranking führen Lidl und Kaufland die Liste an. Deutliche Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr zeigten Auchun und Carrefour.

Obwohl Verbesserungen zu erkennen sind, sind weitere Schritte dringend notwendig. Noch immer führen alle Unternehmen rot gelistete Fischprodukte in ihren Regalen. Zudem ist die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit der Produkte überwiegend schlecht. Auch die Informationen für den Kunden zur Überfischung der Meere sind mangelhaft.

Mehr zum Thema

Ozeane im Stress

Die Menschheit setzt durch Überfischung und Ausbeutung von Ressourcen nicht nur die Zukunft der Ozeane aufs Spiel, sondern auch die eigene.

Fischerei mit weniger Nebenwirkungen

Weil sie ungewollte Beifänge nicht anlanden dürfen, werfen Europas Fischer einen Großteil des Fangs tot oder sterbend zurück ins Meer. Wie das Greenpeace Magazin in seiner neuesten...