Skip to main content
Jetzt spenden
Antarctic Penguin Tour in Frankfurt
© Bert Bostelmann

Engagieren mit Greenpeace vor Ort

In 100 Städten ehrenamtlich aktiv sein

In rund 100 Städten gibt es die Möglichkeit, direkt und ganz persönlich in unseren Greenpeace Ortsgruppen mitzumachen und sich für den Umweltschutz und Frieden einzusetzen.

Greenpeace Ortsgruppen

Greenpeace Augsburg informiert an einem Infostand über den Verkauf von "Billig-Fleisch" und und fordert  Verkaufsstopp. Auf einem Banner steht "Schluss mit Billigfleisch!"

Die Ehrenamtlichen von Greenpeace Augsburg protestieren vor einem Edeka-Markt gegen die Billigfleisch-Politik. Greenpeace fordert, dass die deutsche Supermarktkette den Verkauf von Billigfleisch aus intensiver Landwirtschaft einstellt. Auf dem Banner steht: "Schluss mit Billigfleisch!"

Ob in Großstädten wie Hamburg, Köln oder Dresden oder auch in  Klein- und Mittelstädten wie Münsingen und Jena – in ganz Deutschland packen Greenpeace-Ehrenamtliche mit an. Sie informieren an Aktionsständen, demonstrieren für mehr Klimaschutz mit anderen Klimaaktivst:innen vor Ort, organisieren Kleidertauschparties  oder steigen auch mal ins Schlauchboot. Die ehrenamtlichen Greenpeacer:innen planen und setzen eigene Kampagnen zu den Greenpeace Themen um und beteiligen sich regelmäßig bei bundesweiten Gruppenaktionstagen an den Kampagnen und Themen von Greenpeace. 

Eine Ortsgruppe in Ihrer Nähe finden Sie in der Übersichtskarte weiter unten. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten zu den Ansprechpartner:innen vor Ort, wann sich die Gruppe trifft und in der Regel auch die nächsten Termine, um die Ehrenamtlichen vor Ort kennen zu lernen. 

Wenn Sie noch mehr über die Ortsgruppe erfahren wollen, besuchen Sie die jeweiligen Gruppenauftritte in unser Community Plattform Greenwire.  Viele der Ortsgruppen bieten zusätzlich Jugend-Aktionsgruppen oder das Team50plus an - welche das sind können Sie ebenfalls der Karte entnehmen.

Karte aller Greenpeace Ortsgruppen

Hinweis: Damit die Karte unten angezeigt wird, müssen Sie den Datenschutzbestimmungen zustimmen.

Redaktionell empfohlener externer Inhalt

Legende Gruppen-Karte

Hinweise zur Karte

Bei Fragen können Sie sich auch gerne an engagement@greenpeace.de wenden.

FAQs zu Greenpeace Ortsgruppen

Wie kann ich mich vor Ort engagieren?

Die ehrenamtlichen Greenpeace-Gruppen planen eigene Aktivitäten und beteiligen sich an bundesweit organisierten Aktionstagen. Dazu setzen Sie ihre eigene Medien- und Öffentlichkeitsarbeit um. Themen-Ansprechpartner:innen halten sich in entsprechenden Themengruppen in unser Online Community Greenwire auf dem Laufenden. Zudem bietet Greenpeace seinen ehrenamtlich Aktiven diverse Weiterbildungsangebote an.  Die Greenpeacer:innen informieren bei  Aktionsständen über Umweltprobleme und zeigen Lösungen auf. Oder Sie planen sogar eigene Kampagnen  - oftmals mit anderen Gruppen aus der Region zusammen. Jede:r bringt sich dabei mit seinen Talenten und Fähigkeiten ein. 

Neugierig geworden? Dann schauen Sie jetzt nach einer Greenpeace in ihrer Nähe und lernen die Gruppe kennen.

Wie kann ich Kontakt zu einer Ortsgruppe aufnehmen?

Die Greenpeacer:innen bieten in der Regel Treffen an, bei denen Sie die Themen zu denen Sie arbeiten vorstellen und die Gelegenheit besteht, sich gegenseitig kennen zu lernen. In unserer Übersichtskarte finden Sie Kontaktdaten und Infos zu den Treffen der Gruppe. Für noch mehr Infos vorab und ggf. Veranstaltungstermine besuchen Sie die Internet-Auftritte der Gruppen in unser Community Greenwire.

Was ist ein Team50plus?

In einigen Gruppen treffen sich ältere Aktive an eigenen Terminen und bilden ein sogenanntes Team50plus. Das auch oft tagsüber, da Sie nicht mehr berufstätig sind. Sie stehen im Austausch mit den anderen Greenpeacer:innen vor Ort, planen eigene Aktivitäten oder unterstützen die Aktionen der Gruppe. Bei Gruppen ohne Team50plus treffen sich Alle zusammen in einem Plenum. 

Weitere Infos finden Sie hier.

Was ist eine Jugend Aktionsgruppe?

In einigen Städten treffen sich Jugendliche im Alter zwischen 14 und 19 Jahren in eigenen Aktionsgruppen (JAGs). Sie bekommen dabei Unterstützung aus der Ortsgruppe oder auch von der Greenpeace-Zentrale in Hamburg. Entweder planen Sie vor Ort eigene Aktionen oder oft auch mit anderen "Jaggies" aus ganz Deutschland. Weitere Infos hier.

Ehrenamtlich in Aktion für Greenpeace

Ehrenamtlich in Aktion für Greenpeace

Hintergrundinfos zu Greenpeace Gruppen vor Ort

16

3.14 MB

Herunterladen