Mobilität: Verkehr(t)!

Für viele Städte ist eine klimafreundliche Mobilität eine Herausforderung, der sie sich zunehmend stellen. Viele Fragen stehen im Raum: wie sieht Mobilität und eine Stadt von morgen aus? Wie komme ich klima- und umweltfreundlich zur Schule und zur Arbeit? Was für eine Wende ist dafür nötig und wie könnte diese aussehen?

Das Unterrichtsmaterial „Verkehr(t)!“ regt die Schüler*innen dazu an, das Verkehrsverhalten in ihrer Umwelt zu analysieren und ihre eigene Mobilität kritisch unter die Lupe zu nehmen. Sie erkunden, welche Bedeutung Verkehr für Umwelt und Klima hat und identifizieren Stellen, an denen Handeln möglich und notwendig ist.

Mithilfe von Unterrichtsimpulsen entwickeln die Schüler*innen Ideen für eine klima- und umweltfreundlichere Mobilität und erhalten einen Einblick in aktuelle Debatten. Anhand von Beispielen erfahren sie, wie nachhaltige Mobilität in Städten gelingen kann. Darauf aufbauend entwickeln sie eigene Ideen für eine umwelt- und klimafreundliche Verkehrs- und Stadtplanung.

Das Bildungsmaterial gliedert sich in vier Themenbereiche:

  • Mobilitätsverhalten erkunden
  • Mobilität, Umwelt und Klima
  • klima- und umweltfreundliche Mobilität
  • handlungsorientierte Ansätze für klimafreundliche Mobilität

Zu jedem Thema wird eine Seite mit Impulsen für den Unterricht sowie ein Aktionsblatt für die Schüler*innen angeboten. Die Themenbereiche bauen aufeinander auf und lassen sich gut im Rahmen einer Unterrichtsreihe einsetzen. Einzelne Themen und Impulse können auch davon losgelöst aufgegriffen und im Unterricht behandelt werden.

Außerdem enthalten die Materialien eine ausführliche Übersicht zu weiterführenden Links und Literatur, Filmen sowie weiteren Informationen zu dem Thema.

Die Materialien eignen sich gut für den Einsatz in gesellschaftswissenschaftlichen Fächern, z. B. Politik, Sozialwissenschaften oder Geografie/Erdkunde und lassen sich aber auch für fächerübergreifende Lernprojekte oder im Rahmen einer (Umwelt-)Projektwoche einsetzen. Das Bildungsmaterial ist in Anlehnung an das Bildungskonzept Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) erstellt und knüpft an dem Unesco-Weltaktionsprogramm BNE an.

Bildungsbereich: alle Schularten ab Klasse 7 plus einfacher Zugang für Klasse 5 und 6

Zurück zur Übersichtsseite