Jetzt spenden
Eindrücke von der Ausstellung im Foyer des Greenpeace-Büros in Hamburg, Deutschland. Die Besucher:innen lernen aktuelle Greenpeace-Kampagnen kennen, indem sie schauen, lesen, hören, beobachten, anfassen und einen Trockenanzug anziehen und wie Aktivist:innen in einem Schlauchboot sitzen können.
© Bente Stachowske / Greenpeace

Interaktive Ausstellung in Hamburg

Wie viel Regenwald steckt im Burger? Was haben Eisbären davon, wenn wir Fahrrad statt Auto fahren? Und warum fängt Klimaschutz auch auf unserem Teller an? In unserer Ausstellung in Hamburg erfahren Besucherinnen und Besucher spielerisch, wie unser Leben und unser Konsumverhalten mit vielen Umweltproblemen überall auf der Welt zusammenhängen und welche Lösungen es gibt. Einen Eindruck von unserer Ausstellung gibt dieser 360-Grad-Blick.

Die zweisprachige Ausstellung (deutsch und englisch) ist barrierefrei und auch für Menschen im Rollstuhl zugänglich; alle Filme sind für Hörgeschädigte untertitelt. Unsere Angebote sind kostenlos, der Eintritt ist frei.

Umwelt- und Klimaschutz entdecken

  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Greenpeace erleben

    Eintauchen in unsere interaktive und multimediale Ausstellung

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Umwelt- und Klimaschutz

    Unsere Themen: Meere, Wälder, nachhaltige Landwirtschaft, Energiewende, Mobilität, Konsum und Frieden.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Nah am Alltag

    Was hat Essen mit Klimaschutz zu tun? Unser interaktiver Kühlschrank deckt Zusammenhänge auf.

    Überspringe die Bildergalerie
  • New Exhibition Objects in Hamburg Office Building

    Konsum im Fokus

    Wie viel Waldzerstörung steckt im Einkaufskorb? Und welche waldfreundlichen Alternativen habe ich?

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Schrecklich beeindruckend

    Elf Meter hoch und Symbol für ein drängendes Problem: Der Müllstrudel steht für die alltägliche Plastikflut.

    Überspringe die Bildergalerie
  • New Exhibition Objects in Hamburg Office Building

    In Bewegung kommen

    Wie können wir in Städten gesünder und besser leben – und das Klima schützen?

    Überspringe die Bildergalerie
  • New Exhibition Objects in Hamburg Office Building

    Mitgestalten

    Die Stadt der Zukunft ist nur ein paar Klicks entfernt.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Gute Nachrichten

    Die Erfolge unserer jahrzehntelangen Arbeit machen Mut und inspirieren.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Ab ins Schlauchboot

    Das Schlauchboot war bei vielen Aktionen für den Umweltschutz im Einsatz. Eines von vielen Greenpeace-Originalen in der Ausstellung.

    Überspringe die Bildergalerie
  • New Exhibition Objects in Hamburg Office Building

    Workshops und Vorträge

    Unsere Angebote richten sich an Schulklassen und andere Bildungseinrichtungen, Freizeitgruppen, Tourist:innen – an alle, die sich für unsere Themen interessieren.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Gleich mitmachen

    Aktuelle Petitionen und Mitmachaktionen: Wer möchte, kann sofort aktiv werden.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition in Greenpeace Office Building in Hamburg

    Bestens informiert

    Flyer, Ratgeber oder Aktions-Postkarten – vorbeischauen und Infomaterial mitnehmen.

    Überspringe die Bildergalerie
  • New Exhibition Objects in Hamburg Office Building

    Offen für alle

    Unsere Ausstellung ist barrierefrei und für Menschen im Rollstuhl zugänglich. Alle Filme sind für Menschen mit Hörschädigung untertitelt.

    Überspringe die Bildergalerie
  • Exhibition and "Happiness" Event at Greenpeace Office in Hamburg

    Veranstaltungen

    Informieren, austauschen, vernetzen und mitmachen: Veranstaltungen in unserer Ausstellung machen Umweltschutz erlebbar. Von Fotoshows über Talks mit Expert:innen bis zu DIY-Events ist für alle etwas dabei.

    Überspringe die Bildergalerie
Ende der Gallerie

Besuch der Greenpeace-Ausstellung planen

Aktuelle Öffnungszeiten

Text

Dienstag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, feiertags geschlossen.

 

 

Angebote für Schulklassen und Gruppen

Text

Nach Anmeldung dienstags bis freitags ab 11 Uhr. Wir bieten auch weiterhin Online-Vorträge an. Mehr Infos für Schulklassen

Infos und Buchung unter ausstellung@greenpeace.de.

Der Eintritt in die Ausstellung sowie alle Angebote sind kostenlos. 

Die Ausstellung ist barrierefrei und für Menschen im Rollstuhl zugänglich.

Kontakt

Text

Bei Fragen sind wir per E-Mail an ausstellung@greenpeace.de oder telefonisch erreichbar: Montag bis Donnerstag, 9–17 Uhr, freitags, 9–16 Uhr unter 040-30618 0.

Adresse
Greenpeace e.V.
Hongkongstraße 10 (Eingang Elbarkaden)
20457 Hamburg

Aktueller Hinweis zur Anreise:

Bis auf Weiteres ist unser Eingang für Besuchende aufgrund von Bauarbeiten in den Elbarkaden geschlossen. Unsere Ausstellung ist über den Zugang Hongkongstraße 10 zu erreichen.

Häufige Fragen und Antworten

Sind der Eintritt in die Ausstellung sowie die Angebote kostenlos?

Ja. Der Eintritt in die Ausstellung und alle Angebote für Schulklassen und Gruppen sind frei. Wir haben auch alle aktuellen Greenpeace-Infomaterialien und Aktionspakete vor Ort.

Kann ich die Ausstellung auch mit einer Schulklasse oder Gruppe besuchen?

Ja. Angebote für Schulklassen und Gruppen sind nach Anmeldung dienstags bis freitags zwischen 11 und 13 Uhr möglich. Unsere Workshops und Vorträge richten sich an Schulklassen und andere Bildungseinrichtungen, Freizeitgruppen, Tourist:innen – an alle, die sich für unsere Themen interessieren. Wir bieten sie auf Deutsch, Englisch und in Leichter Sprache an.

Ist die Ausstellung barrierefrei?

Ja. Die Ausstellung ist barrierefrei und auch für Menschen im Rollstuhl zugänglich; alle Filme sind für Hörgeschädigte untertitelt. Wir bieten außerdem Vorträge in Leichter Sprache an.

Ist die Ausstellung auch am Wochenende geöffnet?

In den Sommer- und Herbstmonaten öffnen wir auch an vielen Sonntagen. Die konkreten Termine veröffentlichen wir auf dieser Webseite.