Skip to main content
Jetzt spenden

GreenFair:

Konfliktbegleitung – Schutz – Prävention

Menschen, die sich bei Greenpeace engagieren, müssen dies in dem Vertrauen tun können, dass
dabei der Schutz aller Haupt- und Ehrenamtlichen zu den Grundpfeilern der gemeinsamen Arbeit
gehört.

Um eine gute und sichere Arbeitsatmosphäre bei Greenpeace zu befördern, wurde im Sommer 2022
die neue GreenFair-Stelle eingerichtet. Ziel von GreenFair ist es, für Greenpeace als zentrale
Ansprech- und Beratungsstelle zur interpersonellen Konfliktbegleitung und zur Prävention von
(sexualisierter) Gewalt zu agieren. Eng verbunden mit dieser Aufgabe ist die Beauftragung von
GreenFair als neue AGG-Beschwerdestelle.
Greenpeace hat mit diesem Schritt eine professionelle Struktur geschaffen, die der Unterstützung
Betroffener dienen soll und sowohl Mitarbeitenden als auch Leitungspersonen in Konfliktsituationen
beratend zur Seite zu steht.

Gleichzeitig gehört es zum Auftrag von GreenFair mit Hilfe von Präventionsarbeit und
Bildungsangeboten die gezielte Sensibilisierung und Wissensvermittlung in den benannten
Themenfeldern innerhalb der Organisation voranzutreiben. GreenFair tritt damit nach innen und
außen für eine respektvolle, vertrauensvolle und grenzachtende Zusammenarbeitskultur ein.

Alke Arns und Robert Paschmann
GreenFair
Konfliktbegleitung und Prävention sexualisierte Gewalt
AGG Beschwerdestelle

Alke Arns
Tel 040/30618-5406
Mail:
aarns@greenpeace.org

Robert Paschmann
Tel 040/30618-5407
Mail: rpaschma@greenpeace.org