Skip to main content
Bruschetta

1. Gang: Bruschetta

Vorspeise: Bruschetta

Alle Zutaten sind für ca. vier Personen

Das brauchst Du:

  • Baguette, Brötchen, Brot (da geht sehr gut das vom Vortag)
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 4-5 Tomaten
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • Basilikumblätter

So geht´s:

Schneide das Baguette in einzelne Scheiben und lege sie auf ein Backbleck- mit Olivenöl bestreichen. Danach die Zwiebel, die Knoblauchzehe, und 4 bis 5 Tomaten in kleine Stückchen schneiden und in einer Schüssel vermengen. Dazu kommen noch eine Hand voll klein geschnittener Basilikumblätter- dann nach Belieben würzen und auf die Scheiben verteilen. Ab damit in den Ofen und bei ca. 200 C 15 Min. lang rösten. Auf Tellern verteilen und schmecken lassen.

Nun bist Du auf den Geschmack gekommen - und möchtest mehr? Auf geht es zum Hauptgang….

2. Gang: Sojanese

2. Gang: Sojanese

Hauptspeise: Sojanese

Das brauchst Du:

  • 1 Packung Spaghetti aus Hartweizengrieß
  • 75 g Sojaschnetzel
  • 1 Möhre
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund glatte Petersilie, oder ital. Kräuter
  • 2 Dosen geschälte Tomaten
  • 250 g passierte Tomaten
  • 1 EL Olivenöl, 1 TL Zucker, Salz, Pfeffer

So geht´s:

Die Sojaschnetzel mit kochendem Wasser übergießen und 10-20 Minuten quellen lassen (Packungsanweisung) Danach gut ausdrücken.

Nudelwasser aufsetzen und gut salzen.

Die Möhre, Zwiebel und Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sojaschnetzel darin anbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Zwiebel mit den Möhrenwürfeln dazu geben, salzen und andünsten. Dann den Knoblauch dazu geben und kurz mit braten. Die Dosentomaten, passierten Tomaten und den Zucker dazu geben. Auf kleiner Flamme kurz köcheln, solange die Nudeln kochen. Die Kräuter schneiden. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Kräuter dazu geben und ab damit auf den Tisch!

Quelle: http://vegane-familienkueche.de/

3. Gang: Bananen-Schoko-Eis

Und das beste zum Schluss….Schoko-Bananeneis

Nachtisch: Bananen-Schoko-Eis

Das brauchst Du:

  • Ca. 600g reife Bananen (hier kannst Du wirklich die richtig braunen nehmen, denn die sind am allersüßesten), in Stücke geschnitten und eingefroren (am besten in eine wiederverwendbare Box)
  • 60g Mandelmus
  • 30 g Kakaopulver
  • 60 ml. Ahornsirup (oder 3-4 Datteln)
  • 1 TL Bourbonvanille

Wenn Du magst als Topping:

  • Kokosnusssahne
  • Mandelstifte
  • Dunkle vegane Schokolade, geschmolzen

So geht´s:

Gefrorene Bananen, Kakaopulver, Nussmus, Ahornsirup und weitere optionale Zutaten in einen Mixer (niedrigste Stufe) geben und zu einem cremigen Eis verarbeiten.

In vier Dessertschalen aufteilen, mit den gewünschten Toppings garnieren und genießen!

Lasst es Euch schmecken!

Quelle: http://www.veganvibes.de/