Skip to main content
Shampoo und andere Produkte, die Palmöl enthalten bei einer Greenpeace-Aktion

Greenpeace-Aktion gegen die Regenwaldzerstörung in Indonesien für Palmöl-Produkte

Die Sache mit dem Palmöl

Indonesien besteht aus 17.000 Inseln, von Sumatra im Osten bis Westpapua/Neuguinea im Westen. Noch sind viele der Inseln mit tropischen Regenwäldern bedeckt. Und noch streifen die letzten Königstiger und Waldelefanten durch den dichten Dschungel und Orang-Utans hangeln sich von Baum zu Baum. Es gibt auch noch Menschen mit uralten Traditionen, die im und vom Wald leben. Er schenkt den Indigenen Wasser, Nahrung und Medizin. Doch ihr aller Lebensraum wird immer kleiner. Denn Indonesiens Wälder verschwinden in rasendem Tempo. Jeden Tag brennen irgendwo im Inselstaat Regenwaldflächen.

 

Die Feuer sind keine Naturkatastrophen, sondern von Menschen entfacht. Viele Jahre schon haben sie so riesige Waldflächen gerodet und trockengelegt, um darauf Plantagen anzulegen. Zum Beispiel für Akazien, die schnell wachsen und der Papierindustrie schnell Holz-Nachschub liefern können. Oder für Palmöl - ein Rohstoff, der heute in jedem zweiten Supermarkt-Produkt steckt. Zum Beispiel in Schokolade, in Keksen, Duschgel, in Rasierschaum, Waschmittel, in der Fertigpizza ...

Die Zerstörung der Regenwälder hat große Folgen für viele Arten. In ihnen leben zehn Prozent aller Tier- und Pflanzenarten, die auf der Erde vorkommen. Auch das Klima leidet unter der Waldzerstörung: Denn Urwälder speichern große Mengen Kohlendioxid (CO2). Besonders in den dicken Torfböden der indonesischen Regenwälder ist viel CO2 gebunden. Durch die Zerstörung der Wälder wird das Treibhausgas freigesetzt und in die Atmosphäre gegeben. Gleichzeitig fehlt immer mehr Wald, um Klimagase zu binden - ein echter Teufelskreis für unsere Erde. 

Was kannst du tun?

Informiere dich, welche Lebensmittel und Haushaltsprodukte Palmöl enthalten und versuche, auf Alternativen umzusteigen. Du könntest zum Beispiel anfangen, Bio-Schokolade, die fair produziert wurde, zu essen. Auf diese Weise hilfst du mit, die Urwälder zu schützen und unterstützt Wirtschaftsprojekte, die auf gute Bedingungen für ihre Arbeiter und gerechten Lohn achten.

Verwende außerdem nur Recyclingpapier, denn auch für die Holz- und Papierindustrie wird in Indonesien massenhaft Regenwald vernichtet.