Greenpeace kennenlernen

Praktikum bei Greenpeace

Praktikum

Wir freuen uns über alle ökologisch Engagierten, die in der Greenpeace-Zentrale in Hamburg für zwei Monate oder länger ein ausbildungs- bzw. studienbezogenes Praktikum absolvieren möchten. Praktikumsplätze vergeben wir wieder ab 2018.
  • /

Das Praktikum ist eine gute Chance, Greenpeace kennenzulernen. Die Aufgaben variieren von Bereich zu Bereich. Häufig geht es darum, schriftliche und mündliche Anfragen zu bearbeiten, Informationen zu sammeln und zu vermitteln.

Interessiert? Dann schicken Sie bitte eine kurze Bewerbung unter dem Stichwort "Praktikum" mit Informationen über Ausbildung/Studium per E-Mail an personal@greenpeace.de oder per Post an: Greenpeace e.V., Personalabteilung, Hongkongstr. 10, 20457 Hamburg.

Ihre Unterlagen sollten enthalten:

  • den Zeitraum, wann dieses Praktikum stattfinden soll
  • einen Lebenslauf
  • Informationen über Ihren Studiengang bzw. Ihre Interessensgebiete
  • in welchem Bereich Sie bei uns das Praktikum absolvieren möchten, z.B. Energie und Klima, Biodiversität (Wälder, Meere), nachhaltige Landwirtschaft, Aktionsnetz, Kommunikation, etc.

Ein Praktikum kann nur an eingeschriebene Studierende vergeben werden, d.h. dass eine Immatrikulationsbescheinigung für die Dauer des Praktikums vorliegen muss.

Greenpeace kann keine Vergütung bieten, stellt aber bei Bedarf eine Unterkunft,  erstattet die Kosten für An- und Abreise mit der Bahn und für den öffentlichen Nahverkehr und gibt einen Verpflegungszuschuss.

Aus Kapazitätsgründen bieten wir nur Plätze für ausbildungs- und studienbezogene Praktika an, also weder allgemeine Praktika noch Schulpraktika. Trotzdem gibt es mehr Bewerbungen als Praktikumsstellen!

Zur Zeit bieten wir folgendes Praktikum an:

Praktikum Online-Kommunikation und Engagement
Praktikum Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Landwirtschaft

Auch das Umweltbundesamt bietet Praktikumsstellen an: www.umweltbundesamt.de