Skip to main content

Nutze Recycling Papier!

Nutze, wenn möglich, Papier mit dem Blauen Engel

Nutze möglichst Papierprodukte mit dem Blauen Engel.

Jeden Tag werden große Flächen Wald gerodet. Dabei ist der Wald sehr wichtig für uns Menschen und die Tiere, die in ihm wohnen. Etwa jeder fünfte Baum wird für die Herstellung von Papier gefällt. Was du dagegen tun kannst, erfährst du hier.

Papier ist kaum aus unseren Leben wegzudenken. Es begegnet uns in der Bäckerei, beim morgendlichen Zeitunglesen, in der Schule und sogar auf dem Klo! Im Gegensatz zu Plastik, ist es biologisch abbaubar und wird nicht aus Erdöl, sondern aus Bäumen hergestellt, die beim Wachsen sogar CO2 in sich speichern.

Die Herstellung von Papier ist aber leider sehr aufwendig und verbraucht viel Energie und Wasser. Dabei wird mit Chemikalien die sogenannte Zellulose aus dem Holz getrennt, aus der dann unser Papier gemacht wird. Der Einsatz giftiger Chemikalien und das Abholzen von Wäldern, für Papier schadet unserer Umwelt sehr. Mehr zum Thema Wald, findest du hier.

Eine Möglichkeit unseren Wald zu schützen, ist die Nutzung von Recyclingpapier. Für die Herstellung von recyceltem Papier braucht es nämlich keine neu gefällten Bäume, sondern vor allem Altpapier. Das kann nämlich bis zu sechs Mal wiederverwendet werden!

Activist taking care environment sorting

Papier zu recyceln ist gut für Klima und Umwelt

 

Viele Produkte schmücken sich mit Umweltsiegeln, dabei sind viele nicht vertrauenswürdig. Es gibt aber auch Siegel, die halten, was sie versprechen. Dazu zählt der Blaue Engel. Der garantiert, dass das Papier aus 100% recycletem Papier besteht und keine chlorhaltige Bleiche eingesetzt wird.

Wenn du dich noch mehr für den Wald stark machen willst, dann kannst du mit deiner Schulleitung, der SV (Schüler*innenvertretung), oder dem Schulkiosk ins Gespräch kommen und sie davon überzeugen nur noch Recyclingpapier einzusetzen, oder zu verkaufen.

 

 

Es ist außerdem wichtig sparsam mit unserem Papier umzugehen. Das bedeutet, zum Beispiel beide Seiten eines Blatts zu beschreiben, oder zu bedrucken und kein Papier unnötig wegzuschmeißen.

Weitere Ideen um Papier zu sparen:

  • Verpacke Genschenke in altem Zeitungspapier, statt in Geschenkpapier. Sei kreativ - auch alte Noten oder Buchseiten sehen klasse aus!
  • Tausche Bücher oder Zeitschriften mit deinen Freund*innen; das ist nicht nur billiger, als alles neu zu kaufen, sondern schont auch unsere Wälder.
  • Benutze wieder verwendbare Stofftaschentücher! Vielleicht kennst du das noch von deinen Großeltern, am Anfang ist es möglicherweise ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber du wirst sehen, dass es eigentlich eine super Alternative zu herkömmlichen Papiertaschentüchern ist.
  • Du kannst gebrauchtes Papier als Notizzettel einsetzen. Besonders Rückseiten von Briefen, oder Arbeitsblättern, die man nicht mehr braucht, eigenen sich super als Schmierzettel.
  • Verzichte auf Papiertüten aus der Bäckerei und anderen Geschäften und bringe deine eigenen Behältnisse mit.