Publikation

Luxusmode mit Nebenwirkungen

Bei Luxusmarken wird gemeinhin angenommen, dass sie auf Details und Qualität besonders achten. Ein großes Missverständnis. Teuer ist nicht gleich giftfrei.

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass  der Einsatz gefährlicher Chemikalien noch immer weit verbreitet ist – auch bei der Herstellung der teuersten Luxuskleidung für Kinder. Diese Greenpeace-Studie ist die erste, in der alle untersuchten Produkte von großen Luxusmarken stammen. Die acht Modemarken sind: Dior, Dolce & Gabbana, Giorgio Armani, Hermès, Louis Vuitton, Marc Jacobs, Trussardi und Versace
 

Weitere Publikationen suchen