Publikation

Folgekosten des Braunkohletagebaus

Die Studie untersucht die Frage wer künftig eigentlich die absehbaren Folgekosten der Tagebaue bezahlt.

studie-folgekosten-braunkohle.pdf

Folgekosten des Braunkohletagebaus
01.05.2014
34 Seiten | DIN A4
PDF | 733,54 KB

Folgende Ergebnisse wurden dabei ermittelt: Folgen wie psychosoziale Kosten und Umweltkosten können von von niemandem getragen werden. Mit der steigenden Insolvenzgefahr für Energieunternehmen wächst auch die Gefahr, dass Folgekosten auf die Gesellschaft abgewälzt werden. Des Weiteren ist es fraglich ob die Unternehmen Rückstellungen gebildet haben um potentielle Kosten zu übernehmen. 

Weitere Publikationen suchen