Publikation

Flyer:Atommüll ohne Ende

Nach dem Atomgesetz werden die Atomkraftwerke bis 2022 abgeschaltet. Was bleibt, ist der über Jahre angesammelte radioaktive Müll. Wohin damit?

Diese Frage wird uns und die kommenden Generationen noch lange beschäftigen. Grund genug für eine große gesellschaftliche Debatte. Aus diesem Grund laden Umweltverbände wie Greenpeace, Deutscher Naturschutzring und BUND am Wochenende des 28. und 29. März zur Tagung „Atommüll ohne Ende- auf der Suche nach einem besseren Umgang“ nach Berlin ein.

Weitere Publikationen suchen