Publikation

Ein Jahr nach Deepwater Horizon

Greenpeace - Ölexperte Jörg Feddern machte sich ein Jahr nach dem "Deepwater Horizon" - Unglück auf den Weg in die USA um dort die Folgen zu dokumentieren.

Es werden Ölproben untersucht. Das Ergebnis ist erschreckend. 7 von 9 Proben sind positiv. Das Öl stammt von der Plattform. Es wird wohl Jahre dauern, bis das Öl entgültig aus der Umwelt verschwunden ist. 

Weitere Publikationen suchen