Publikation

Die dunkle Seite des Volkswagen-Konzerns

Der Automobil-Konzern VW hat eine dunkle Seite: Er ist weniger umweltfreundlich als er vorgibt.

Greenpeace hält eine CO2-Absenkung auf durchschnittlich 80 Gramm pro Kilometer bis zum Jahr 2020 für notwendig, um die negativen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dagegen sträubt sich der Konzern bislang und weigert sich seine Fahrzeugflotte effizienter zu machen. 

Weitere Publikationen suchen