Publikation

Aufbauprogramm für saubere Mobilität

Warum wir statt einer weiteren Abwrackprämie ein Aufbauprogramm für saubere Mobilität brauchen

Statt mit einer einseitigen und breit angelegten Förderung des Autoabsatzes den Status Quo zu zementieren, kann die Antwort der Politik auf die Corona-Pandemie auch lange verschleppte Veränderungen im Verkehrssektor beschleunigen. 
Im Gegensatz zu allen anderen Sektoren hat sich die Klimabilanz des Verkehrssektors in Deutschland seit 1990 nicht verbessert. Staatliche Anreize müssen daher zwei Bedingungen erfüllen: Sie sollten neben der Nachfrage-Stimulation auch die konsequente Reduktion von CO2-­Emissionen zum Ziel haben. Und sie sollten den veränderten Bedürfnissen in Teilen der Bevölkerung Rechnung tragen und öffentliche und nicht­-motorisierte Mobilität stärken.

Weitere Publikationen suchen