Skip to main content
Jetzt spenden
Junge Greenpeace-Aktive mache auf die Aktion "Klimate Vote" aufmerksam
© Sina Niemeyer / Greenpeace

Praktika und FÖJ bei Greenpeace

Das Praktikum ist eine gute Chance, Greenpeace kennenzulernen. Die Aufgaben variieren von Bereich zu Bereich. Häufig geht es darum, schriftliche und mündliche Anfragen zu bearbeiten, Informationen zu sammeln und zu vermitteln.

Interessiert? Hier kannst du dich bewerben!

Ein Praktikum kann nur an eingeschriebene Studierende vergeben werden, d. h. dass eine Immatrikulationsbescheinigung für die Dauer des Praktikums vorliegen muss.

Greenpeace kann keine Vergütung bieten, stellt aber bei Bedarf eine Unterkunft, erstattet die Kosten für An- und Abreise mit der Bahn und für den öffentlichen Nahverkehr und gibt einen Verpflegungszuschuss.

Auch kannst du bei uns ein freiwilliges ökologisches Jahr über die Stadt Hamburg absolvieren: mehr Informationen zum FÖJ