• Nivea: Achtung, da steckt Plastik drin!

    Weiterlesen
  • Fordern Sie von Lidl: Weg mit dem Billigfleisch!

    Weiterlesen
  • Kosmetik – jede Menge Plastik in der Tube

    Weiterlesen

Plastik in Kosmetik verbieten

Versenden Sie eine Protestmail

22.376haben bereits mitgemacht.

Jetzt mitmachen Alles zur Kampagne

Der Greenpeace Newsletter

Die wichtigsten News im Abo

Nachrichten

Schwein gehabt? Welche Fleisch-Siegel gute Tierhaltung ausweisen, zeigt unser Ratgeber

Landwirtschaft

Plastik in Kosmetik? Ein großes Problem!

Transparent, offen und ehrlich für die Umwelt

Als Unterzeichner der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verpflichtet sich Greenpeace aktuell und transparent auf seiner Homepage zu veröffentlichen, was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Mehr erfahren zu Transparenz und dieser Selbstverpflichtungserklärung  »

Als Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und Träger des Ethik-Signets verpflichtet sich Greenpeace zur Einhaltung von Transparenz und Ethik beim Einwerben von Spenden.

Mehr erfahren zu Transparenz und diesem Ethik-Signet »

Als Mitglied im International Non-Governmental Organisation Accountability Charter verpflichtet sich Greenpeace zu hohen Standards von Transparenz, Rechenschaft und Effektivität für internationale NGOs. Ein jährlicher Rechenschaftsbericht gibt darüber Auskunft.

Mehr Infos zu Transparenz und dieser Charter »