Datenschutz

Personenbezogene Daten

Personenbezogen sind Daten dann, wenn sie mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können und Aussagen zu Ihrem Verhalten oder Ihren Eigenschaften liefern. Dazu gehören natürlich Ihr Name, Adresse, Postanschrift und Telefonnummer, aber auch Angaben zu Ihren möglichen Interessen oder Ihrem Spendenverhalten sowie Ihren Surfgewohnheiten, sofern diese Angaben Ihnen persönlich direkt oder indirekt zugeordnet werden können.

Datensicherheit und Datenmanagement

Die Greenpeace-Organisation erhebt von Online-Aktivisten und Spendern solche personenbezogenen Daten, die für die Zwecke der Spendengewinnung und Spendenverwaltung sowie für die Vorbereitung und Durchführung von Online-Aktivitäten erforderlich sind. Beispielsweise verarbeiten wir für den Vertrieb der Greenpeace-Nachrichten Ihre Anschrift. Auch für die Zusendung einer Jahrespendenbescheinigung benötigen wir Ihre Anschrift.

Ihre Adressdaten, und mit Ihrer Einwilligung auch Ihre Telefonnummer und E-Mail Adresse, verwenden wir nur für Förderer-Service und -Information. Eine Übermittlung der Daten erfolgt ausschließlich an Greenpeace-Organisationen, um Sie über aktuelle Projekte und Entwicklungen, geplante Aktivitäten oder wirklich umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Dieser Weitergabe können Sie jederzeit widersprechen. Soweit aus dem Zusammenhang einer Datenerhebung erkennbar ist, dass Daten nicht zwingend benötigt werden, z.B. die Adresse zur Zusendung von angefordertem Informationsmaterial, und deshalb auch nicht als Pflichtdaten gekennzeichnet sind, sind solche Angaben freiwillig.

Wir versichern Ihnen, dass wir Ihre Daten weder im allgemeinen Adresshandel an andere Unternehmen noch an andere Organisationen verkaufen oder vermieten. Selbstverständlich haben Sie das Recht, den Zugang von Informationen jederzeit zu stoppen und der Verwendung Ihrer Kommunikationsdaten für diesen Zweck zu widersprechen. Schreiben Sie hierzu an datenschutz@greenpeace.de.

Um unsere Aufgaben zu erfüllen, müssen wir mit Dienstleistern zusammenarbeiten, die für diesen Zweck gegebenenfalls auch personenbezogene Daten erhalten. Diese Dienstleister sind vertraglich durch Greenpeace gebunden und dürfen personenbezogene Daten, die sie in diesem Zusammenhang erhalten, nur für den erlaubten Zweck verwenden.

Online-Dienste

Wenn Sie sich für einen unserer personalisierten Online-Dienste registrieren lassen, beispielsweise einen Online-Newsletter abonnieren oder Online spenden, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen, die wir hierfür benötigen. Keinesfalls werden wir Ihre E-Mail-Adresse ohne Ihre Einwilligung für andere Zwecke nutzen. Grundsätzlich werden Ihre Daten verschlüsselt an uns übermittelt, um einen Zugriff durch unbefugte Dritte auszuschließen. Wenn Sie Online spenden oder sich an einer Petition beteiligen, speichern wir gegebenenfalls auch die sog. Banner-ID. Dies ist ein Teil der URL, die Sie in der Adresszeile Ihres Browsers sehen. Dadurch kann erfasst werden, auf welchem Weg Sie zu der Spenden- oder Petitionsseite gefunden haben (z. B. über ein Werbebanner auf einer anderen Webseite oder ein Banner auf der Webseite von Greenpeace e. V.). Ihre Daten speichern wir auf besonders geschützten Servern. Der Zugriff ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die allesamt mit den maßgeblichen Datenschutzbestimmungen vertraut sind.

Online-Aktionen

Bei Online-Aktionen wie zum Beispiel Protestmails oder Petitionen werden bestimmte Daten wie zum Beispiel Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift und/oder Email-Adresse ausgedruckt oder in elektronischer Form an die Adressaten der jeweiligen Aktion weitergegeben. Damit sichergestellt wird, dass Teilnehmer an Protestaktionen real existieren sowie aus Gründen des Schutzes vor Spam und Missbrauch, müssen Sie Ihre Teilnahme bei einigen Aktionen bestätigen: Sie erhalten nach Teilnahme eine E-Mail mit einem entsprechenden Bestätigungslink.

Greenpeace bietet die Möglichkeit, sich an bestimmten Greenpeace-Umweltschutzkampagnen und Petitionen zu beteiligen, für derartige Aktionen zu spenden oder andere Menschen auf derartige Kampagnen aufmerksam zu machen. Diese Kampagnen werden u. a. auf Webseiten im Rahmen von länderübergreifenden Kooperationen von Greenpeace-Büros in anderen Ländern betrieben. Wenn Sie auf diese Webseiten gehen, verlassen Sie den Web-Bereich, der von Greenpeace e. V. betrieben wird und der unseren Datenschutzbestimmungen unterliegt. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen des Greenpeace-Büros, welches die Webseite der Kampagne betreibt und die auf der jeweiligen Webseite (wie z. B. www.savethearctic.org - betrieben von Greenpeace International, Niederlande) ausgewiesen werden. Sofern Ihnen auf diesen Mikroseiten die Möglichkeit eröffnet wird, eine Petition zu unterzeichnen, werden Sie wieder auf die Webseite von Greenpeace in Deutschland zurückgeleitet. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich hier. Es gelten dann wieder uneingeschränkt die deutschen Datenschutzbestimmungen.

IP-Adresse

Für den Abruf von Web-Seiten von Greenpeace ist die kurzfristige Registrierung der IP-Nummer unabdingbar. Die IP-Adresse ist die weltweit gültige, eindeutige Kennzeichnung eines Computers und besteht aus vier durch Punkte getrennten Zifferblöcken. Zumeist werden Sie als privater Nutzer keine gleichbleibende IP-Adresse benutzen, da Ihnen diese von Ihrem Provider nur vorübergehend für eine Sitzung zugewiesen wird. Dennoch ist bei statischen IP-Adressen eine eindeutige Zuordnung der Nutzerdaten über dieses Merkmal im Prinzip möglich.

Unsere Webserver speichern IP-Adressen für maximal 24 Stunden. Danach werden die Zugriffsdaten anonymisiert.

Einsatz von Cookies und ähnliches

Wir setzen Cookies (kleine Textdatei mit Besuchsinformationen, die zeitweise auf Ihrer Festplatte gespeichert werden) ein. Sie helfen dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln. Die eingesetzten Cookies werden lediglich für diese Zwecke und anonymisiert genutzt. Sie werden keinesfalls verwendet, um Ihr persönliches Nutzungsverhalten auszuforschen oder um Ihre Auswahl der von uns angebotenen Inhalte zu beeinflussen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden und Sie die Speicherung dieser Cookies ablehnen können.

Datenschutzerklärung für die Verwendung von Webtrekk

Wir verwenden die Dienste der Firma Webtrekk GmbH, Hannoversche Str. 19, 10115 Berlin (www.webtrekk.de ), um statistische Daten über die Nutzung unseres Webangebots zu erheben und unser Angebot entsprechend zu optimieren. Die Webtrekk GmbH ist für Datenschutz, im Bereich Web Controlling Software, vom TÜV Saarland zertifiziert. Teil der Zertifizierung ist ein Audit bei Webtrekk vor Ort in Berlin und im Hosting-Standort, in dem die Erfassung und Verarbeitung von Tracking-Daten auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurden.Im Rahmen der Nutzung dieser Website werden Informationen, die Ihr Browser übermittelt, erhoben und ausgewertet. Dies erfolgt durch eine Cookie-Technologie und sogenannte Pixel, die auf jeder Website eingebunden sind.Hierbei werden folgende Daten erhoben:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei),
  • Browsertyp/-version,
  • Browsersprache,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • innere Auflösung des Browserfensters,
  • Bildschirmauflösung,
  • Javascript-Aktivierung,
  • Java An/Aus,
  • Cookies An/Aus,
  • Farbtiefe,
  • Referrer URL,
  • IP-Adresse (wird ausschließlich anonymisiert erhoben und direkt nach ihrer Verwendung wieder gelöscht),
  • Uhrzeit des Zugriffs,
  • Clicks,
  • anonymisierte Formularinhalte (z.B. ob eine Telefonnummer angegeben wurde oder nicht).

Die so gesammelten Daten dienen dazu, anonyme Nutzungsprofile, die die Grundlage für Webstatistiken bilden, zu erstellen. Ein direkter Personenbezug ist zu jeder Zeit ausgeschlossen. Die mit den Webtrekk-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und zu keiner Zeit mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.Sie können der Datenerhebung und -speicherung durch Webtrekk jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Hierzu rufen Sie bitte folgenden Link auf: http://www.webtrekk.com/index/datenschutzerklaerung/opt-out.html . Für den Ausschluss vom Webtrekk Web-Controlling auf dieser Seite wird ein Cookie mit dem Namen „WebtrekkOptOut“ auf Ihrem Rechner gespeichert. Dieser Widerspruch gilt so lange, wie Sie diesen Cookie nicht löschen bzw. es nach 5 Jahren seine Gültigkeit verliert.Bitte beachten Sie, dass bei einem Löschen sämtlicher Cookies auf Ihrem Rechner auch dieser Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Wollen Sie weiterhin der anonymisierten Datenerhebung durch Webtrekk widersprechen, müssen Sie erneut den Opt-Out-Cookie setzen. Beachten Sie weiterhin, dass der Opt-Out-Cookie pro Browser und Rechner gesetzt ist. Falls Sie unsere Website von zu Hause und der Arbeit oder mit verschiedenen Browsern besuchen, müssen Sie jeweils in den verschiedenen Browsern bzw. auf den verschiedenen Rechnern den Opt-Out-Cookie aktivieren.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet.

Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:

www.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Fragen und Kommentare

Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten von Greenpeace e.V. unter der Adresse datenschutz@greenpeace.de.

Die rasante Entwicklung im Internet und in der technischen Entwicklung macht von Zeit zu Zeit Anpassungen und damit auch Ergänzungen unserer Privacy Policy erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.