Die „Wir haben es satt“-Demo in Berlin - die besten Bilder

Weg mit dem Billigfleisch

Trotz klirrender Kälte zogen vergangenen Samstag zehntausende Menschen nach Berlin, um bei der „Wir haben es satt“-Demo für eine zukunftsfähige nachhaltige Landwirtschaft zu protestieren. 

  • /

Weiterführende Publikationen zum Thema

Zur Kampagne

Essen ohne Pestizide

Der Einsatz von Agrargiften in der industriellen Landwirtschaft nimmt kontinuierlich zu – die Politik muss deshalb eine nachhaltige und ökologische Landwirtschaft unterstützen!

Alle Artikel zu dieser Kampagne

Mehr zum Thema

Äpfel mit Birnen vergleichen

Alle tun etwas, aber keiner macht’s richtig: Eine aktuelle Greenpeace-Untersuchung zeigt, dass die zehn größten deutschen Supermarktketten nach wie vor zu stark auf Pestizide setzen.

„Weil man sie retten muss“

Sie haben 26.000 Bienenretter-Unterschriften gesammelt und wissen, was zu tun ist. Deshalb haben Greenpeace-Kids heute Landwirtschaftsminister Christian Schmidt in Berlin besucht.

Genug vom Gift

Verbraucher haben den Hals voll: Sie wollen keine Risiko-Lebensmittel, fordern ein Verbot von Glyphosat und würden dafür auch mehr zahlen. So das Ergebnis einer Umfrage.