Publikation

Stadtwald Göttingen

Das Konzept des Göttinger Stadtwaldes sollte Schule machen: Zehn Prozent des Waldes sind nutzungsfrei und stehen unter strengem Schutz.

Das ergab die Sonderinventur die Greenpeace im November 2012 durchführte. Es wurden  in zwei Wochen mehr als 5500 Bäume mit GPS-Geräten einzeln erfasst und in Karten übertragen. DIe Auswertung der Daten ergab, dass der Bürgerwald Göttingens einen hohen ökologischen Wert hat und somit Vorbildcharakter für die Niedersächsischen Landesforsten und andere öffentliche Wälder besitzt. Er dient den Menschen in Göttingen zudem zur Erholung

Weitere Publikationen suchen

Weitere Publikationen