Wälder retten heißt Tiere und Klima retten!

Rodungen, Feuer und Dürre zerstören weltweit unsere Wälder. Nur wenn wir sie schützen, können wir Klima und Artenvielfalt retten.

Weiterlesen

Ich will helfen

Waldzerstörung heizt Klimakrise und Artensterben an

Statt die letzten Urwälder unserer Erde zu schützen, werden sie für Papier, Palmöl, Soja oder Tierhaltung gerodet – mit verheerenden Folgen für Klima und Artenvielfalt. Brandrodungen setzen außerdem Unmengen CO2 frei, das zusätzlich die Klimakrise befeuert – ein Teufelskreis.

Atemschutzgerät für Greenpeace Feuerwehrleute
Rund 30 Euro
GPS Gerät zum Aufdecken von Brandursachen
Rund 300 Euro
1 Std. Monitoring von Waldbränden
Rund 1000 Euro

Atemschutzgerät für Greenpeace Feuerwehrleute

Greenpeace Feuerwehrleute sind beispielsweise in Russland im Einsatz, um unter schwierigen Bedingungen Waldbrände zu bekämpfen. Ein Atemschutzgerät für den Einsatz kostet dabei etwa 30 Euro.

GPS Gerät zum Aufdecken von Brandursachen

GPS-Geräte helfen, die Brände vor Ort zu dokumentieren und damit Waldbrandursachen aufzudecken. Etwa 300 Euro kostet ein neues GPS Gerät.

1 Std. Monitoring von Waldbränden

Etwa 1000 Euro pro Stunde kostet es, Waldbrände in den entlegenden Ecken des Amazonas-Regenwaldes zu monitoren. Darin enthalten sind die Flugzeugmiete, die Kosten für den Pilot und die Logistik.

HELFEN SIE UNS MIT IHRER SPENDE, DIE WÄLDER UND DAMIT DAS KLIMA ZU RETTEN!

Mit Ihrer Hilfe können wir unsere Arbeit zum Schutz der Wälder wie der Regenwälder im Amazonas-Gebiet, Kongo-Becken oder in Indonesien finanzieren und so die Zerstörung stoppen.

Werden Sie Fördermitglied!

Online spenden – jetzt bin ich dabei!

  • 01Ihre Daten
  • 02Überprüfung der Daten
  • 03Vielen Dank

Vorteile als Förder-Mitglied

  • Spendenbescheinigung
    da steuerlich absetzbarer Förderbeitrag
  • Greenpeace Nachrichten
    4× im Jahr frei Haus.
  • Mitmach-Kampagnen
    zu brandaktuellen Themen
  • Scheckheft
    mit wertvollen Informationen
    und besonderen Angeboten
  • Jederzeit kündbare
    Mitgliedschaft

Spendenverwendung

Transparent, offen und ehrlich für die Umwelt

Als Unterzeichner der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft" verpflichtet sich Greenpeace aktuell und transparent auf seiner Homepage zu veröffentlichen, was die Organisation tut, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger sind.

Mehr erfahren zu Transparenz und dieser Selbstverpflichtungserklärung  »

Als Mitglied im Deutschen Fundraising Verband und Träger des Ethik-Signets verpflichtet sich Greenpeace zur Einhaltung von Transparenz und Ethik beim Einwerben von Spenden.

Mehr erfahren zu Transparenz und diesem Ethik-Signet »

Als Mitglied im International Non-Governmental Organisation Accountability Charter verpflichtet sich Greenpeace zu hohen Standards von Transparenz, Rechenschaft und Effektivität für internationale NGOs. Ein jährlicher Rechenschaftsbericht gibt darüber Auskunft.

Mehr Infos zu Transparenz und dieser Charter »

Spendenkonto

IBAN
DE49 4306 0967 0000 0334 01

BIC/Swift-Code
GENODEM1GLS

GLS Gemeinschaftsbank eG

Bitte geben Sie - bei Überweisungen - Ihre vollständige Anschrift an, so dass wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zusenden können.

Greenpeace e.V. ist als gemeinnützige Organisation befreit von der Körperschaftsteuer (Steuernummer 17/433/04892).