Jekaterina Saspa: Medizin und Umweltschutz

Jekaterina, genannt Katja, stammt aus Moskau. Sie widmet ihr Leben der Arbeit bei Greenpeace - und ganz nebenbei hat sie dort auch ihre große Liebe gefunden.
  • /

Jekaterina ist Ärztin und engagierte Umweltschützerin. Besonders bei Initiativen zur Umweltbildung arbeitet die 37-Jährige begeistert mit. Als Greenpeace-Teams aus aller Welt Teile des Baikalsees in Sibirien säuberten, war Katja ganz vorne mit dabei. Hier lernte sie auch ihren Ehemann Ilja kennen.

Katja kämpft aufopferungsvoll für den Schutz der Natur. Hilfsbereit steht sie ihren Kollegen zur Seite. Greenpeace hat ihr viel zu verdanken.

Mehr zum Thema

Ruslan Jakushew: Koch an Bord

Ruslan aus der Ukraine stand an Bord der Arctic Sunrise in der Küche. In Murmansk konnte er beim Gefängnisessen leider nicht mitreden. Wieder auf freiem Fuß kann er sich all seinen Hobbies...

Marco Weber: Kletternder Weltenbürger

Am 18. September kletterte Marco gemeinsam mit Sini Saarela an der Plattform Prirazlomnaya hinauf, um dort ein Banner mit der Aufschrift "Save the Arctic" zu befestigen. Brutal...