Gestalten Sie ein Stück Zukunft

Liebe Interessierte, liebe Stifterinnen und Stifter,
  • /

Sie sehen, dass ich Sie bereits als zukünftige Stifter anspreche, weil ich überzeugt bin, dass ich Sie für die Idee der Umweltstiftung begeistern kann.

Große gesellschaftliche Veränderungen werden in den nächsten Jahrzehnten auf uns zukommen. Angesichts leerer Steuerkassen wächst die Bedeutung des so genannten dritten Sektors. Neben Staat und Wirtschaft muss sich das gemeinnützige Engagement von Privatpersonen in Bürgerinitiativen, Vereinen und Stiftungen verstärken, damit eine gerechte und menschenwürdige Gesellschaft erhalten bleibt.

In den letzten 50 Aufbau- und Friedensjahren sind in Deutschland enorme finanzielle Werte gebildet worden. Der Übergang dieser Vermögen auf die nächste Generation findet bereits statt. Viele Menschen fragen sich, was sie - neben der Absicherung der Familie - noch Sinnvolles mit ihrem Kapital tun können. Hier bietet die Stiftung eine ideale Möglichkeit, das eigene soziale Engagement in der Zukunft fortwirken zu lassen - mit der Gewissheit, dass auch nach vielen Jahrzehnten oder sogar Jahrhunderten der von Ihnen bestimmte Stiftungszweck Gutes für die Gesellschaft leisten wird. Dies ist der Grund, warum Greenpeace eine Stiftung errichtet hat. Angesichts der sich rasant entwickelnden Globalisierung wird der Umweltschutz in Zukunft wichtiger sein als jemals zuvor.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen gemeinsam die Umweltstiftung Greenpeace wachsen zu sehen und die Vielzahl der Projekte, die die Stiftung auf den Weg bringen wird. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an mich.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre Melanie Stöhr

Vorstand

Mehr zum Thema