Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

Origami-Wale auf dem Weg nach Japan

Sie wollen sich für den Schutz der Wale einsetzen? Dann schicken sie jetzt ihren Origami-Wal online mit einer Botschaft an den japanischen Premierminister! Unter www.send-a-whale.com können Sie dafür ihren eigenen Wal designen.

  • /

Leider gibt es die Seite nur auf Englisch. Aber keine Angst: die einzelnen Arbeitschritte erklären sich im Grunde von allein. Vom Muster bis zum Walgesang können Sie auf der Seite ihren ganz persönlichen Wal zusammen stellen. Am Ende geben Sie ihm oder ihr einen Namen und eine Botschaft an den japanischen Premierminister mit auf den Weg.

Gemeinsam mit vielen anderen Walen schwimmt Ihr Wal dann Richtung Japan. Auf der Internetseite können Sie die Wale auf ihrer Reise beobachten. Wenn Sie wissen wollen, welche Namen und Botschaften die Wale tragen, dann berühren Sie sie einfach mit ihrer Computermouse.

Also, gönnen Sie sich etwas Spaß und retten Sie den Walen aus Fleisch und Blut das Leben! www.send-a-whale.com

Weiterführende Publikationen zum Thema

Mehr zum Thema

Schwarzer Tag fürs ewige Weiß

Wirtschaftliche Interessen wogen schwerer als die Gesundheit der Ozeane: Die Antarktisschutzkommission CCAMLR beschließt vorerst kein Schutzgebiet im Weddellmeer.

Weit weg, nah am Herzen

Mehr als 380.000 Menschen unterstützen die Greenpeace-Forderung nach einem Schutzgebiet im Südpolarmeer. Ihre Unterschriften haben Antarktisschützer heute in Berlin übergeben.

Schleichendes Gift

Wenn Verbote zu spät kommen: Große Teile der weltweiten Orca-Bestände stehen vor dem Aussterben. Schuld ist ein Schadstoff, der seit fast 15 Jahren auf der Schwarzen Liste steht.