Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

Origami-Wale auf dem Weg nach Japan

Sie wollen sich für den Schutz der Wale einsetzen? Dann schicken sie jetzt ihren Origami-Wal online mit einer Botschaft an den japanischen Premierminister! Unter www.send-a-whale.com können Sie dafür ihren eigenen Wal designen.

  • /

Leider gibt es die Seite nur auf Englisch. Aber keine Angst: die einzelnen Arbeitschritte erklären sich im Grunde von allein. Vom Muster bis zum Walgesang können Sie auf der Seite ihren ganz persönlichen Wal zusammen stellen. Am Ende geben Sie ihm oder ihr einen Namen und eine Botschaft an den japanischen Premierminister mit auf den Weg.

Gemeinsam mit vielen anderen Walen schwimmt Ihr Wal dann Richtung Japan. Auf der Internetseite können Sie die Wale auf ihrer Reise beobachten. Wenn Sie wissen wollen, welche Namen und Botschaften die Wale tragen, dann berühren Sie sie einfach mit ihrer Computermouse.

Also, gönnen Sie sich etwas Spaß und retten Sie den Walen aus Fleisch und Blut das Leben! www.send-a-whale.com

Weiterführende Publikationen zum Thema

Mehr zum Thema

Butter bei die Fische

Fischer reagierten teils empört auf die von Greenpeace-Aktiven versenkten Steine in der Ostsee. Im Interview erzählt Thilo Maack, warum die Aktion auch der Fischerei nutzt.

Das Ende vom Ewigen Eis

Zwei Drittel des arktischen Meereises sind verschwunden. Ist der Nordpol im Sommer bald eisfrei? Greenpeace dokumentiert vor Ort die Auswirkungen auf Klima und Artenvielfalt.

Deswegen sind wir wieder hier

Immer wieder protestiert Christian Bussau gegen Shell im Brent-Ölfeld. Der Protest gegen die Versenkung der Brent Spar war der größte Erfolg. Er erzählt, warum er heute da ist.