Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

Greenpeace auf der BOOT in Düsseldorf

Am 20. Januar eröffnet in Düsseldorf die BOOT. Greenpeace ist auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand vertreten. Wir berichten dort über unsere SOS-Weltmeer-Tour, eine Schiffsexpedition zur Rettung der Meere, die im November 2005 begonnen hat. Neben aktuellen Informationen zum Stand der Tour können sich die Besucher Filmbeiträge zu den bisherigen Stationen ansehen.

  • /

Ehrenamtliche Greenpeace-Mitarbeiter stehen gerne Rede und Antwort und freuen sich über jeden neuen Meeresschützer. Am 24./25. sowie am 27./28. Januar sind zwei Greenpeace-Mitarbeiter auf dem Stand, die einige Etappen der SOS-Tour begleitet haben. Die ersten 1.000 neuen Meeresschützer erhalten die neue DVD Wenn Wale weinen als Willkommensgeschenk. Also auf zur BOOT!

Wo Sie uns finden:

Halle 3 (Taucherhalle)
Stand D 92
Messegelände Düsseldorf
Zeitraum: 20.1.- 28.1.2007
Öffnungszeiten: täglich 10 bis 18 Uh

Weiterführende Publikationen zum Thema

In deep Water

The oceans are facing more threats now than at any time in history. Yet a nascent industry is ramping up to exert yet more pressure on marine life: deep sea mining. This report shines a light on the economical interests in this business.

Mehr zum Thema

Katastrophe mit Ansage

Die größte Ölkatastrophe in der Geschichte Israels ist auch ein Versagen der Politik. Satellitenbilder vom Mittelmeer zeigen, dass die Gefahr rechtzeitig zu erkennen gewesen wäre.

Ohne Erde kein Film

Kann Film die Welt verändern? Die Kurzfilme des 17Films-Wettbewerbs jedenfalls zeigen recht unterschiedlich, wie jeder und jede Einzelne die Welt ein Stück besser machen kann.

Fisch auf den Tisch

Fisch ist gesund und hält schlank. Supermarktprodukte erfüllen ökologische Standards jedoch meist nicht. Kleiner Ratgeber zum Fischkauf.