Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

Die Rückzugs- und Schutzgebiete für die Wale

Seit einem Beschluss der Internationalen Walfang-Kommission (IWC) von 1994 sind die Meere rund um die Antarktis als Walschutzgebiet ausgerufen worden.

  • /

In diesen Gewässern befindet sich der wichtigste Nahrungsgrund für wandernde Wale. Hier fressen sie sich den Speck an, den sie für ihre lange Reise in tropisch warme Gewässer brauchen, um dort ihre Jungen zu gebären. Durch den Indischen Ozean, der bereits 1979 von der IWC als Walschutzgebiet ausgerufen wurde, ziehen sich wichtige Wanderungskorridore der Tiere.

Weiterführende Publikationen zum Thema

Mehr zum Thema

Industrielandschaft im Meer

Noch immer sind Öl- und Gaskonzerne in der Nordsee aktiv und fügen dem Meer damit täglich Schaden zu. Greenpeace bricht mit zwei Schiffen auf, um die Zerstörung zu dokumentieren.

Steiniger Weg zum Ziel

Fotostrecke: Greenpeace-Aktive versenken weitere Steine in der Ostsee vor Rügen. So wollen sie das Schutzgebiet Adlergrund vor zerstörender Grundschleppnetzfischerei bewahren.

Steinerner Meeresschutz

In deutschen Meeresschutzgebieten ist zerstörerische Fischerei immer noch erlaubt. Greenpeace Aktivistinnen und Aktivisten wollen den Stillstand nicht länger dulden.