Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

Patente auf Leben - Wie entscheidet sich Europa?

Sind Pflanzen und Tiere, Saatgut und Bakterien, Teile des menschlichen Körpers, sind Gene patentierbar wie technische Erfindungen? Diese Frage stellt sich den bisherigen und zukünftigen Mitgliedsländern der Europäischen Union und allen Staaten, die dem Europäischen Patentübereinkommen bereits beigetreten sind, oder dies in naher Zukunft planen.
  • /

Heftig umstritten ist eine EU-Patentrichtlinie, die Patente auf menschliche Gene, auf Teile des menschlichen Körpers, auf Pflanzen und Tiere erlaubt. Eigentlich hätte die Richtlinie bereits im Juli 2000 umgesetzt werden müssen. Doch noch immer haben sich nicht alle EU-Mitgliedsstaaten zu diesem Schritt entschlossen. Frankreich und Luxemburg haben sich sogar ausdrücklich gegen sie Patentierbarkeit von Genen ausgesprochen.

In einer Dokumentation von Greenpeace erfahren Sie, welche Auswirkungen die Umsetzung der Patentrichtlinie in der jetzigen Fassung haben kann. Nach Ansicht von Patentexperten können für Länder mit einer schwächeren wirtschaftlichen Entwicklung erhebliche Nachteile aus der Ausweitung der Patentierung resultieren. Daher ist es wichtig, dass die Regierungen der einzelnen Länder der EU und des Europäischen Patentübereinkommens für eine Neuverhandlung der Patentrichtlinie eintreten.

Grundsätzlich darf es nicht erlaubt sein, Patente auf Leben zu erteilen

Mehr zum Thema

Unsere Zukunft steckt im Boden

Wir brauchen eine moderne, gesunde Landwirtschaft, die sich an natürlichen ökologischen Kreisläufen ausrichtet und auf den Einsatz von Gentechnik und Pestiziden verzichtet.

Ethische Grenzen müssen eingehalten werden

Die Bundesärztekammer und Greenpeace bekräftigen gemeinsam, dass Embryonale Stammzellen auch im frühesten Stadium ihrer Entwicklung nicht patentierbar sein sollen. Am 27. November 2012...

Europäisches Patentrecht am Scheideweg

Das Bündnis "Keine Patente auf Saatgut" hat am 11. September 2012 in Straßburg dem Präsidenten des Europäischen Parlamentes, Martin Schulz, 70.000 Unterschriften gegen Patente...