Archiv: Artikel kann veraltete Informationen enthalten

Blog Action Day 09 - Climate Change

Update 16.10: Insgesamt haben sich 13.197 Blogs aus 155 Ländern am Blog Action Day beteiligt. Sie haben zusammen über 17,8 Millionen Leserinnen und Leser erreicht!
Am 15. Oktober ist der Internationale Blog Action Day und bislang haben sich über 8100 Blogs weltweit einem einzigen Thema verschrieben - dem Klimawandel.

  • /

Eine tolle Initiative: Blogger wollen gemeinsam ein Zeichen für Kopenhagen setzen. Dort findet im Dezember die entscheidende UN-Klimakonferenz statt. Wenn die schlimmsten Folgen der Klimaerwärmung verhindert werden sollen, muss in Kopenhagen ein neues internationales Klimaschutzabkommen beschlossen werden.

Gemeinsam erreichen die Blogs aus 145 Ländern fast 12 Millionen Menschen. Das sind schon eine ganze Menge, aber bis zum Klimagipfel im Dezember müssen wir noch mehr erreichen. Denn die neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen zeigen, dass wir das Ausmaß des Klimawandels noch gar nicht annähernd erfasst haben.

Die Prognosen des Weltklimarates aus dem Jahr 2007 sind bereits von der Realität überholt worden. Die Veränderung ist weit dramatischer als angenommen. Der Klimawandel hat schon heute eine beängstigende Eigendynamik entwickelt. Immer mehr Menschen werden zukünftig durch die Ausbreitung der Wüsten, zunehmende Hochwasser und Stürme oder durch den steigenden Meerespiegel aus ihrer Heimat vertrieben.

Deshalb ist es so wichtig, dass wir die Regierungschefs dazu bringen, nach Kopenhagen zu reisen. Bei vielen ist noch gar nicht klar, ob sie fahren werden. Um so wichtiger, dass wir von ihnen fordern, die Klimakonferenz in Kopenhagen zum Erfolg zu bringen.

Was können Sie tun?

Schreiben Sie Angela Merkel und fordern Sie sie auf, sich persönlich in Kopenhagen für Klimaschutz und Urwaldschutz einzusetzen! Unterschreiben Sie unsere Protestmail an die Bundeskanzlerin.*

Registrieren Sie sich auf GreenAction und beteiligen Sie sich an den Kampagnen zum Thema Klima oder initiieren Sie selber eine Kampagne und mobilisieren Sie Ihre Freunde und Bekannten sich für den Klimaschutz stark zu machen.

Und besuchen Sie auch unser Blog.

Und wenn Sie noch mehr tun wollen, engagieren Sie sich am 24. Oktober, dem International Day of Climate Action. Lassen Sie sich von diesem Video inspirieren.

 

*Anmerkung der Redaktion: Diese Mitmachaktion wurde erfolgreich beendet. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Weiterführende Publikationen zum Thema

Bilanztricks bei der LEAG

Die Zahlen sind alarmierend: dem Lausitzer Braunkohlekonzern LEAG fehlen Milliarden für die Renaturierung. Zu diesem Schluss kommen die Wirtschaftsprüfer von Cordes + Partner in einer von Greenpeace beauftragten Stellungnahme.

Mehr zum Thema

Gradwanderungen

Die Erderhitzung lässt sich bei 1,5 Grad stoppen, doch auch das wird die Welt verändern, so der Weltklimarat. Über dessen neuen Bericht spricht Greenpeace-Experte Christoph Thies.

Fahrplan für die Zukunft

Während die Kohlekommission darum ringt, wann welches Kraftwerk vom Netz geht, rechnet Greenpeace vor: So geht die Energiewende; auch ohne Kohle hat Deutschland immer genug Strom.

So werden Sie Waldretter

Wald oder Kohle: Das ist gerade die Frage in dem kleinen alten Waldstück Hambacher Forst. Damit RWE es nicht rodet, kann jeder ein Zeichen setzten – hier sind 10 Tipps.